08.04.2020 14:40

Bellach SO

Was macht der Marder denn mit dieser Antenne?

Mit einer Überwachungskamera hat ein Leser einen Marder festgehalten. Dieser hatte es bei seinem Streifzug auf die Antennen von Autos abgesehen.

von
gwa

Erst kürzlich hat ein Leser-Reporter aus Bellach SO bei seinem Carport eine Überwachungskamera installiert. «In der Nacht von Sonntag auf Montag hat die Kamera einen Marder gefilmt», sagt der Leser-Reporter.

Frech hüpft dieser auf eines der beiden Autos. Im Video ist zu sehen, wie das Tier zielstrebig in Richtung Autoantenne läuft. Ob das Tier wohl romantische Gefühle für das Auto hat? «Der Marder reibt seinen Hintern daran und markiert so sein Revier», sagt der Leser-Reporter. Gleich danach hüpft das Tier auf das zweite Auto und nimmt sich auch dort die Antenne vor. «Eine der Antennen hatte der Marder auch angeknabbert», so der Leser-Reporter.

Installiert hatte der Solothurner die Kamera aus Sicherheitsgründen: «Es gab auch schon einen Vorfall, bei dem Autos beschädigt wurden. Den Verursacher konnte man aber nicht finden», sagt er. Dass er nun ab und zu das nächtliche Treiben von Tieren verfolgen kann, «ist ein angenehmer Nebeneffekt». Das Marder-Video habe ihm denn auch ein Schmunzeln entlockt. Gerade in dieser Zeit könnten vielleicht die einen oder anderen eine Aufheiterung gebrauchen, meint der Leser-Reporter weiter.

Fehler gefunden?Jetzt melden.