Ze Loddar: Was macht eigentlich «Luter Matthäus»?

Aktualisiert

Ze LoddarWas macht eigentlich «Luter Matthäus»?

Er wurde auf Händen getragen, sie riefen seinen Namen, doch das Israel-Abenteuer von «Luter Matthäus» hat kein Happy End gefunden. Deshalb muss auch seine kirchliche Trauung auf die lange Kirchenbank geschoben werden - und auch der Nachwuchs lässt auf sich warten.

Nach seinem ersten Training beim israelischen Fussballclub Maccabi Netanya im Sommer 2008 hatte der Trainer noch gut lachen: Mit «Luter Matthäus»-Rufen feierten ihn die Fans nach dem ersten Training, erhoben den Deutschen zum Hoffnungsträger der Saison und auf ihre Schultern. Im Interview in seinem ganz eigenen Englisch überlegte «Loddar» schon, was ihm denn erst nach einem Titel blühe. Doch daraus sollte nichts werden: Ende April liess der 48-Jährige verlauten, dass sein Verein wegen wirtschaftlicher Probleme seinen Vertrag auflösen wolle. Der Club beendete die Saison auf Rang vier.

Matthäus' erstes Training bei Netanya. Ab 1:25 sehen Sie ein hörenswertes Interview mit dem Bayer, der Englisch spricht. Quelle: YouTube

Apropos Vier: Das ist auch die Zahl der Ehen, die Matthäus mittlerweile eingegangen ist. Die 17 Jahre jüngere Liliana hatte der Ex-Profi am Neujahrstag 2009 in Las Vegas (20 Minuten Online berichtete) geheiratet. Jetzt hätte der gebürtige Bayer also Zeit genug, seinem Bund fürs Leben die kirchlichen Weihen zu verleihen – sollte man meinen. Doch erst will der zweimalige Weltfussballer warten, wohin es ihn verschlägt.

Er prüfe derzeit «in Ruhe Angebote», verriet er der «Bunte». Dabei achte er darauf, was «beruflich und privat das Beste» für seine Frischgebackene und ihn sei. Zuvor war eine kirchliche Trauung zu kompliziert: «Die Hochzeit von Israel aus zu organisieren war doch zu schwierig. Schliesslich wollen wir ja bombastisch mit Familie und Freunden feiern. Wir hoffen jetzt, dass wir es im Herbst noch hinbekommen», sagte er dem deutschen Klatschmagazin.

Seine Liliana habe ein Studium begonnen und arbeite laut Matthäus ausserdem als Model. «Ich unterstütze sie in allem», versichert ihr Ehemann. Kinder scheinen die beiden nicht auszuschliessen, doch in naher Zukunft ist Nachwuchs für den Ex-Kicker kein Thema. «Wir müssen erstmal sehen, wie es in unserem Leben weitergeht», bremste er laut «Bunte».

Noch mehr Matthäus-Englisch. Quelle: YouTube

Ein Interview mit dem beim FC Bayern aktiven und sehr wütenden Lothar Matthäus – auf Deutsch. Quelle: YouTube

Matze Knopp, ein deutscher Spassmacher, anno 2008 über Lothar Matthäus als Trainer. Quelle: YouTube

(phi)

Deine Meinung