Gruss zum Nationalfeiertag : Was macht ein Chirurg mit einem Alphorn im OP des Kantonsspitals?   

Publiziert

Gruss zum Nationalfeiertag Was macht ein Chirurg mit einem Alphorn im OP des Kantonsspitals?   

Die Antwort auf diese Frage vorweg: Auch ein Chirurg kann in seiner Freizeit Alphorn spielen. Er und seine Kollegen haben keinen Aufwand gescheut und einen witzigen musikalischen 1. August-Gruss produziert. 

von
Daniela Gigor

Darum gehts

  • Angestellte des Luzerner Kantonsspitals haben ein Video als Grussbotschaft realisiert.  

  • Es ist ein Gruss an die Bevölkerung zum Nationalfeiertag. 

  • Die Alphornbläser haben Orte ihres Alltags in das Video miteinbezogen. 

  • Das Video wurde mit einem zwinkernden Auge realisiert und überbringt eine Botschaft des Luks. 

Ein Dutzend Mitarbeitende des Luzerner Kantonsspitals Luks zeigen in einem Video-Gruss zum Nationalfeiertag ihr typisch schweizerisches Hobby: das Alphornblasen. Sie spielen etwa auf dem Heli-Landeplatz, im Hörsaal oder auf dem Bagger in der Baugrube an den drei Standorten Luzern, Sursee und Wolhusen. 

Obwohl auch witzige Elemente im Video zu sehen sind, wie etwa ein Chirurg, dessen Beitrag auf dem Alphorn im Operationssaal gespielt wird oder ein Alphorn, das zur Untersuchung in einen Magnetresonanztomographen (MRI)  geschoben wird, ist «das Zusammenspiel symbolisch für die tägliche Arbeit am Luks: Getreu den Luks-Werten ‹herzlich, kompetent, vernetzt› wird interdisziplinär und interprofessionell zusammengearbeitet», wie das Luzerner Kantonsspital am Freitag mitteilte. 

Video ist die Abschlussarbeit eines Praktikanten 

Als musikalischer Hintergrund dient das Stück «Im Siebenthal», das von Alphorn Experience komponiert wurde. Es wird abgeschlossen mit einem Juiz von Sybille Süess-Aeby, unter anderem Dirigentin des Jodlerklubs Alpeglöggli in Hasle. Realisiert wurde das Video von Nikan Schilter, Videopraktikant Kommunikation und Marketing, im Rahmen seiner Abschlussarbeit am Ende seines Praktikumsjahres. 

Mit dem Alphorngruss will das Luks alle Menschen in der Schweiz oder im Ausland grüssen und ihnen eine Freude machen. Der ernstere Teil: Das Luks will auch darauf hinweisen, dass das Team auch an einem Feiertag, wie etwa dem 1. August weiterhin rund um die Uhr mit viel Elan für alle Patientinnen und Patienten im Einsatz steht. Das Spital bietet Lehrstellen in 16 Berufen an, beschäftigt Angestellte in über 100 verschiedenen Berufen, die Beschäftigten kommen aus über 60 Ländern und es gibt über 1900 Lernende und Studierende.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

11 Kommentare