Weltweite Glücksformeln - Was Menschen rund um den Globus glücklich macht
Jedes Land hat seine eigenen Glücksformeln. Und was gibt es schöneres, als glücklich zu sein.

Jedes Land hat seine eigenen Glücksformeln. Und was gibt es schöneres, als glücklich zu sein.

Jennifer Polanco/Pexels
Publiziert

Weltweite GlücksformelnWas Menschen rund um den Globus glücklich macht

Reisen bildet und erweitert den eigenen Horizont. Besucht man ferne Kulturen, kann man viel lernen. Beispielsweise, was zu Glück führt.

von
Martin Hoch

Wir Schweizer und Schweizerinnen wissen, was glücklich macht: ein Biss in eine feine Schoggi. Genau wie wir hierzulande haben Länder weltweit ihre eigenen Glücksformeln. Die ein oder andere lohnt sich zu kennen. Denn man kann sie durchaus in sein eigenes Leben integrieren. Wir zeigen dir fünf Glücksformeln rund um den Globus.

Brasilien - Gemeinsamkeit vor Einsamkeit

Gemeinsam Zeit am Strand zu verbringen – das macht die Menschen in Brasilien glücklich.

Gemeinsam Zeit am Strand zu verbringen – das macht die Menschen in Brasilien glücklich.

Nico Schaerer

Die Strände Brasiliens sind weltbekannt – man denke an den Strand von Ipanema in Rio de Janeiro. Und die Brasilianer und Brasilianerinnen lieben ihr Strandleben. Alle haben einen Lieblingsstrand. Die Bedeutung der Strände geht in Brasilien jedoch über das «Sünnele» hinaus. Es sind Orte der Gemeinschaft. Hierher kommen sie, um sich mit Freunden und Freundinnen zu treffen oder das Familienleben zu zelebrieren. Das Zusammensein macht Brasilianerinnen und Brasilianer glücklich. Gemeinsam ist man hier aktiv oder geniesst die Sonnenuntergänge. Und so grüsst man sich in Rio de Janeiro «tenha uma boa praia» (hab einen guten Strand) und meint damit «guten Tag».

Schweden - Massvoll leben, statt protzen

Ein kleines Haus, statt riesige Villen – die Schweden üben sich in Bescheidenheit, denn allen soll es gut gehen.

Ein kleines Haus, statt riesige Villen – die Schweden üben sich in Bescheidenheit, denn allen soll es gut gehen.

Jonathan Petersson/Pexels

Volvos sehen nicht aus wie Ferraris. Das hat einen Grund. In Schweden übertreibt man nicht gerne, hier kultiviert man das massvolle Leben seit Generationen. Das schwedische Wort dafür lautet lagom. Der Ursprung soll vom Ausdruck laget om (in der Gruppe), der auf die Wikingerzeit zurückgeht, kommen. Schon damals teilte man, was man hatte. Keiner sollte zu viel haben, während es dem anderen an etwas fehlte. Noch heute prägt dieses Denken die schwedische Gesellschaft. Im skandinavischen Land ist man glücklich, wenn es gerecht zu und her geht.

Im Buch «Guide To Life» hat Lonely Planet Glücksformeln und Lebensweisheiten aus 86 Ländern zusammengefasst. Ein Buchtipp für trostlose Tage und neugierige Weltenbummler und Weltenbummlerinnen, die aktuell zu Hause sitzen, statt fremde Kulturen entdecken. Erhältlich in Buchläden oder online bei books.ch, CHF 39.90.

Im Buch «Guide To Life» hat Lonely Planet Glücksformeln und Lebensweisheiten aus 86 Ländern zusammengefasst. Ein Buchtipp für trostlose Tage und neugierige Weltenbummler und Weltenbummlerinnen, die aktuell zu Hause sitzen, statt fremde Kulturen entdecken. Erhältlich in Buchläden oder online bei books.ch, CHF 39.90.

Australien - der Natur Sorge tragen

Die Natur mit allen Sinnen aufnehmen, sehen die Australier als grösstes Glück an.

Die Natur mit allen Sinnen aufnehmen, sehen die Australier als grösstes Glück an.

Ken Cheung/Pexels

Für die indigenen Völker Australiens ist der respektvolle Umgang mit der Natur mehr als nur ein Anliegen. Die Aborigines sehen es als ihre spirituelle Verantwortung, dem Land Sorge zu tragen. Generell finden Australier und Australierinnen ihr Glück in der Natur. Sie nennen es go bush. Damit meinen sie Ausflüge wie sogenanntes Bushwalking oder Zeit an einem Lagerfeuer zu verbringen und sich gegenseitig Geschichten zu erzählen.

Bhutan - Mehr als nur Bruttonationalglück

In Bhutan leben die Glücksspezialisten schlechthin.

In Bhutan leben die Glücksspezialisten schlechthin.

Roxanne Shewchuk/Pexels

Viel wurde geschrieben über Bhutan und ihr Bruttonationalglück. Ja, in Bhutan ist Glück ein zentraler Wert. Und weil man in Bhutan glaubt, dass eine intakte Natur zum persönlichen Glück beiträgt, nimmt man sich dem Thema Nachhaltigkeit hier intensiv an. Während das Thema international intensiv diskutiert wird, arbeitet das kleine Land daran, das erste CO2-negative Land zu werden. Und über das hinaus avanciert Bhutan zum ersten Land, das komplett auf ökologische Landwirtschaft setzt.

Oman - Immer schön freundlich bleiben

Der Oman ist nicht nur eine beliebte Tourismusdestination, hier leben auch äusserst freundliche Menschen.

Der Oman ist nicht nur eine beliebte Tourismusdestination, hier leben auch äusserst freundliche Menschen.

Katerina Kerdi/Unsplash

Läuft eine Situation aus dem Ruder, wird es schnell mal laut. Nicht so im Oman, wo man die Freundlichkeit pflegt. So wundert man sich beispielsweise als Zeuge von Autounfällen, dass sich die Beteiligten keineswegs enervieren. Als erstes steigt man aus seinem Fahrzeug, grüsst die anderen Unfallbeteiligten und die Polizei höflich, schüttelt Hände und begibt sich in einen höflichen Dialog über Familie und Wetter, Gott und die Welt. Nach all den Höflichkeiten sind die Gemüter beruhigt und man widmet sich der Situation, die es zu klären gibt.

Was macht dich glücklich? Was ist dein Rezept für einen fröhlichen Tag? Schreib es uns doch in die Kommentare – wir sind gespannt.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

19 Kommentare