«Live aus dem Chefbüro» - Was willst du von Christoph Blocher wissen?
Publiziert

«Live aus dem Chefbüro»Was willst du von Christoph Blocher wissen?

Niemand hat die Schweizer Politik in den letzten Jahrzehnten so geprägt wie Christoph Blocher. Am Mittwoch stellt sich der Alt-Bundesrat auch den Fragen der 20-Minuten-Community.

von
Sandro Spaeth
1 / 9
Christoph Blocher gilt als SVP-Übervater. Er beantwortet am Mittwoch die Fragen der 20 Minuten-Community.

Christoph Blocher gilt als SVP-Übervater. Er beantwortet am Mittwoch die Fragen der 20 Minuten-Community.

Tamedia/ Urs Jaudas
Blocher war von 2003 bis 2007 Bundesrat.

Blocher war von 2003 bis 2007 Bundesrat.

Beat Marti/Tamedia
Letztes Jahr sorgte er für Aufmerksamkeit, als er in seinem eigenen Garten mit einigen Freiheitstrychlern posierte. Das Shirt war ein Geburtstagsgeschenk.

Letztes Jahr sorgte er für Aufmerksamkeit, als er in seinem eigenen Garten mit einigen Freiheitstrychlern posierte. Das Shirt war ein Geburtstagsgeschenk.

Telegram/Screenshot

Darum gehts

  • 20 Minuten trifft SVP-Vordenker Christoph Blocher zum Gespräch.

  • Was willst du vom Alt-Bundesrat wissen? Reiche jetzt deine Frage ein.

  • «Live aus dem Chefbüro» mit Christoph Blocher gibts am Mittwoch ab zwölf Uhr.

Noch immer gilt er als SVP-Übervater und Vordenker: Christoph Blocher. Zwar hat der 81-Jährige in der Partei kein offizielles Amt mehr, trotzdem ist der Alt-Bundesrat noch immer sehr präsent. So sagte Blocher im letzten Jahr selbst, er wolle im Kampf gegen ein neues Rahmenabkommen mit der EU nochmals selbst in die Hosen steigen. Geht es um die Unabhängigkeit der Schweiz, ist Blocher die prägende Figur der letzten Jahrzehnte.

Christoph Blocher hat sich aber auch zur Corona-Politik des Bundesrats vernehmen lassen und hat in der Impf-Debatte Stellung bezogen. Anlässlich seines Geburtstags im vergangenen Oktober wurde der Alt-Bundesrat von den Freiheitstrychlern besucht. Sie überbrachten dem SVP-Urgestein ein Shirt mit der Aufschrift «Für Christoph Blocher – als Dank für das Nein zum EWR».

Am kommenden Mittwoch um zwölf Uhr trifft 20 Minuten Christoph Blocher im Rahmen von «Live aus dem Chefbüro» in seinem Büro in Herrliberg.

Was wolltest du von Christoph Blocher schon immer wissen? Schreibe deine Frage ins untenstehende Formular.

Unternehmer, Politiker, Kunstsammler

Christoph Blocher blickt auf eine langjährige Karriere zurück. Als Student in die Rechtsabteilung der EMS-Chemie eingestiegen, machte er rasch Karriere und übernahm 1983 die Aktienmehrheit des Unternehmens, das heute von Blochers Tochter Magdalena Martullo-Blocher geführt wird.

Blochers politische Karriere führte vom Gemeinderat Meilen über den Nationalrat in den Bundesrat. 2004 bis 2007 war Christoph Blocher Vorsteher des Justiz- und Polizeidepartements (EJPD). Im Dezember 2007 wurde der SVP-Magistrat abgewählt. Eine solche Abwahl geschah seit 1848 erst vier Mal. Seit 2017 ist Christoph Blocher Verleger zahlreicher Gratiszeitungen.

Christoph Blocher ist aber auch ein Kunstliebhaber und Sammler. Er besitzt eine umfangreiche Sammlung mit Meisterwerken der Schweizer Malerei aus dem 19. und dem 20. Jahrhundert. In Blochers Besitz sind viele Werke von Ferdinand Hodler, Albert Anker und Alberto Giacometti.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung