Das perfekte Outfit - Was wird Dein #halloweencostume 2021?
Publiziert

Das perfekte OutfitWas wird Dein #halloweencostume 2021?

Auf Social Media trenden bereits diverse Hashtags rund um den Tag des Gruselns. Auf Tiktok finden sich einige Inspirationsquellen für das Kostüm- oder das passende Make-up. Auch spooky Filter und Ideen für das Haustier häufen sich.

von
Alexandra Scheibler
1 / 4
Der neue Hype um die Serie «Squid Game» könnte eine grosse Inspirationsquelle für das diesjährige Kostüm sein.

Der neue Hype um die Serie «Squid Game» könnte eine grosse Inspirationsquelle für das diesjährige Kostüm sein.

Instagram/cory_licious
Der Hashtag #halloweencostume wurde letztes Jahr von 723 Millionen Userinnen und Usern auf Tiktok verwendet. 

Der Hashtag #halloweencostume wurde letztes Jahr von 723 Millionen Userinnen und Usern auf Tiktok verwendet.

Tiktok Screenshot/#halloweencostumeideas
Diverse spooky Filter auf Social Media laden Userinnen und User zum Gruseln ein.

Diverse spooky Filter auf Social Media laden Userinnen und User zum Gruseln ein.

Tiktok Screentshot/h.1.l.m.1

Darum gehts

  • Am 31. Oktober ist es wieder soweit und es wird Halloween gefeiert.

  • Jedes Jahr werden ungefähr 100 US-Dollar pro Person für das Halloween-Kostüm ausgegeben.

  • Inspiration liefern die sozialen Medien und in diesem Jahr erneut eine Netflix-Serie.

Halloween steht wieder kurz vor der Tür. Nur noch eine Woche und der gruseligste Tag des Jahres wird gefeiert. Auf der Suche nach dem perfekten Outfit suchen die meisten laut einer Facebook-Studie ihre Kostümideen auf Google. Ungefähr 100 US-Dollar werden pro Person jährlich für Halloween-Kostüme ausgeben.

Wie auch in den vergangenen Jahren teilen Millionen von Userinnen und Usern ihre Kostümideen auf Social Media und holen sich dort ihre kreativen Ideen. Ein knallroter Overall mit Salvador-Dali-Maske war im letzten Jahr das beliebteste Kostüm. Die Inspiration kam von der erfolgreichen Netflix-Serie «Haus des Geldes». Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern waren fasziniert von der TV-Show und wollten sich unbedingt wie zum Beispiel Tokyo, Denver, Nairobi oder Helsinki kleiden.

Die spanische Serie brachte auch dieses Jahr einen globalen Erfolg, dank der Veröffentlichung der fünften Staffel in diesem Herbst. Aber die südkoreanische Netflix-Serie «Squid Game» hat nun alle Rekorde gebrochen und könnte sich in diesem Jahr grosser Beliebtheit bei der Auswahl der Halloween-Kostüme erfreuen. Manch einer empfiehlt sogar das Kostüm vom letzten Jahr wiederzuverwenden, denn wie auch bei «Haus des Geldes», tragen Charaktere in «Squid Game» rote Overalls.

1 / 2
Die Netflix Serie «Squid Game» hat mittlerweile einen Wert von 900 Millionen US- Dollar erzielt.

Die Netflix Serie «Squid Game» hat mittlerweile einen Wert von 900 Millionen US- Dollar erzielt.

AFP
Die «Haus des Geldes» Kostüme waren letztes Jahr sehr beliebt. 

Die «Haus des Geldes» Kostüme waren letztes Jahr sehr beliebt.

Unsplash/ Sandro Gonzalez

Auch Inspo für Haustiere wird eifrig geteilt

Über 20 Milliarden #Halloween-Hashtags wurden letztes Jahr auf Tiktok benutzt. Auch der Hashtag #Halloweencostume wurde insgesamt von 723 Millionen Userinnen und Usern verwendet. Social Media Plattformen wie Snapchat, Instagram und Tiktok haben in ihren Apps bereits ausserdem einige Halloween-Filter hinzugefügt.

Aber die Halloween-Kostüme werden nicht nur für Menschen gekauft, sondern auch für ihre eigenen Haustiere. Eine Studie zeigt, wie jedes fünfte Haustier von seinem Besitzer verkleidet wird. Auch die amerikanische Catfluencerin Amber Maureen Lu postet seit Anfang Oktober Bilder von ihren Katzen Lola und Harley mit ihren Halloween-Outfits. Die Katzen werden von ihrer Cat-Mom in verschiedene Kostüme gehüllt und auch bei ihr dürfen die Squid Games-Kostüme nicht fehlen.

Auch die Katzen von der amerikanischen Influencerin Amber Maureen Lu tragen ein «Squid Game»-Kostüm.

Auch die Katzen von der amerikanischen Influencerin Amber Maureen Lu tragen ein «Squid Game»-Kostüm.

Instagram/eatdrinkcat

Brought to you by

Das Influencer-Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden*innen, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

Deine Meinung

2 Kommentare