Aufruf: Was würdest du deinem jüngeren Ich auf den Weg geben?

Publiziert

AufrufWas würdest du deinem jüngeren Ich auf den Weg geben?

Könntest du etwas anders machen, würdest du? Oder würdest du alles genauso machen? Schreib uns, was du dir selbst mit auf den Weg geben würdest.

von
Deborah Gonzalez
Wenn du deinem jüngeren Ich einen Ratschlag auf den Weg geben könntest, was würdest du sagen?

Wenn du deinem jüngeren Ich einen Ratschlag auf den Weg geben könntest, was würdest du sagen?

Unsplash / Janko Ferlic

«Kann ein Mami auch Chefin sein?», diese Frage stellten die beiden kleinen Töchter ihrer Mutter Jeannine Siegenthaler bei einem gemeinsamen Mittagessen. Kurz darauf beantwortete sie die Frage, indem sie ihr eigenes Unternehmen upyuu gründete. Nun kämpft sie dafür, dass alle Mädchen, aber auch Jungen, ihren beruflichen Weg jenseits der Geschlechterklischees finden.

Passend dazu erinnert sich die Unternehmerin zurück an ihre Kindheit und Träume. Sie fragt sich: «Was wollte ich eigentlich werden?» Und: «Was ist aus meinen Träumen geworden?» Deshalb hat die 39-Jährige nun dazu aufgerufen, seinem jüngeren Ich eine Botschaft zu schicken.  

Was würde ich meinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben? Wovon würde ich abraten? Würde ich vielleicht alles nochmal genauso machen? Beantworte diese Fragen im untenstehenden Formular. Du kannst natürlich weiter ausholen und noch andere Fragen stellen und auch beantworten. Alles bleibt anonym, falls gewünscht. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

12 Kommentare