Zeitreise: Was wurde aus den Supermodels?

Aktualisiert

ZeitreiseWas wurde aus den Supermodels?

Die Neunzigerjahre waren die Ära der Supermodels: Berühmt wie Oscar-Preisträger, von VIP-Männern begehrt und mit Geld überhäuft. Doch was machen die Schönheiten heutzutage eigentlich?

von
cat

In den Neunzigern waren Cindy Crawford, Claudia Schiffer und Co. die Top-Promis schlechthin. Die Supermodels waren auf jedem roten Teppich zu Gast und wären eher gestorben, als mit einem Nobody gesehen zu werden. Sie alle waren mit VIPs liiert: Cindy Crawford mit Richard Gere, Claudia Schiffer mit David Copperfield oder Brooke Shields mit Andre Agassi. Finanziell wären die Damen aber auch ohne Mann über die Runden gekommen. Linda Evangelista verkündete einst lautstark, dass sie für weniger als 10 000 Dollar am Tag gar nicht erst aufstehen würde.

Heute lassen es die ehemaligen Superstars ruhiger angehen und geniessen Familienglück oder Unternehmertum. Klicken Sie sich durch unsere Bildstrecke und finden Sie heraus, was aus dem Supermodels der 90er Jahre geworden ist.

Kate Moss für «Vogue US»

Deine Meinung