Aktualisiert

FitnessWasser, what else?

Trinken Sie Wasser und ungesüssten Tee, um Ihren Durst zu stillen. Kaffee, massvoll konsumiert, kann nicht schaden.

von
jca
Setzen Sie auf Wasser - Ihr Körper wird es Ihnen danken

Setzen Sie auf Wasser - Ihr Körper wird es Ihnen danken

Wasser ist mit Abstand das Gesündeste, was Sie sich in flüssiger Form zuführen können. Dabei ist es nicht so wichtig, ob es das einwandfreie Schweizer Hahnenwasser ist oder natürliches Mineralwasser. Auch ungesüsster Tee in allen Variationen ist gesund. Versuchen Sie aber auf gezuckerte Getränke aller Art zu verzichten. Wenn Sie beispielsweise bei der Arbeit immer wieder genüsslich ein paar Schluck Cola oder Apfelschorle trinken, dann stoppen Sie immer wieder Ihre Fettverbrennung, da Ihr Körper sich noch so gerne von der schnell verfügbaren Energie des Zuckers bedient. Gleichzeitig schont Ihr Körper so die aus seiner Sicht wertvollen Fettreserven, was aber Ihrer Figur leider nur schadet. Wir Menschen sind wohl oder übel seit Urzeiten genetisch programmiert, unsere Fettreserven zu schützen.

Was ist mit Kaffee? Gegen ungezuckerten, schwarzen Kaffee, massvoll getrunken, spricht aus gesundheitlicher Sicht nichts, wenn Sie ihn gut vertragen. Kaffee ist ein Naturprodukt, welches viele gesundheitsfördernde Eigenschaften aufweist.

Smoothies, am besten von Ihnen selber aus frischen Früchten oder Gemüse hergestellt, können zwischendurch eine passende Abwechslung sein. Frisch gepressten Fruchtsaft empfehle ich Ihnen jedoch nur zum Genuss und nicht als echte Alternative, da beim Pressen die meisten wertvollen Bestandteile der Früchte auf der Strecke bleiben. Die meisten gekauften Säfte, von der Werbung oft fälschlicherweise als gesund angepriesen, werden aus Fruchtkonzentrat hergestellt und sind im Prinzip nichts anderes als Zuckerwasser mit Fruchtgeschmack. Orangensaft zum Beispiel enthält sogar mehr Zucker als Cola.

Alkoholische Getränke schlussendlich sind wahre Kalorienbomben und stoppen die Fettverbrennung. Aus diesen und anderen gesundheitsschädigenden Gründen sollten Sie alkoholische Getränke nur mit Massen geniessen.

Jonas Caflisch (35) ist Sportlehrer ETH, Gründer der Indigo Fitness Clubs und Ressortleiter des 20 Minuten Fitness-Channels. In seiner Kolumne «About Fitness» gibt er Tipps und Gedankenanstösse rund um Training und Ernährung.

Deine Meinung