Aktualisiert 29.07.2012 00:19

Verrücktes Juli-Wetter«Wasserfall» aus dem Nichts und Regenbogen

Über einen grünen Hügel stürzte plötzlich ein «Wasserfall» herab und setzte eine Strasse in Möhlin unter Wasser. Vielerorts kam es am Samstagabend zu Überschwemmungen, vor allem im Baselbiet.

von
ske/kub

Leserreporter Andreas Recher war ganz schön überrascht, als er am Samstagabend in Möhlin gegen 19 Uhr einen rauschenden Wasserfall sah, der scheinbar aus dem Nichts über einen grünen Hügel auf die Strasse stürzte. «Ich bin ziemlich erschrocken, weil ich so etwas nicht erwartet hatte.»

Nach einem heftigen Unwetter hat sich offenbar ein Fluss gebildet. Dieser überschwemmte schliesslich auch die Strasse. «Ich war zu Fuss unterwegs und musste die Strassenseite wechseln», erzählt Recher. Die Feuerwehr sei anschliessend ausgerückt. Wieso sich der Fluss genau gebildet hat, ist nicht bekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat nur bekannt gegeben, dass man wegen des Unwetters an verschiedenen Orten im Einsatz gewesen sei.

Überschwemmungen und Regenbogen

In diversen Kantonen kam es zu heftigen Niederschlägen bis hin zu kleineren Überschwemmungen, wie Leserreporter berichten. In Frenkendorf BL stand der Dorfplatz 30 cm unter Wasser. In Frenkendorf am Rüttimattweg haben Murgänge mindestens drei Einfamilienhäuser beschädigt. Aus Sicherheitsgründen mussten die Bewohner ihre Häuser vorübergehend verlassen. In Giebenach BL hat der Regen den Zettelbach zum Überlaufen gebracht. In der Folge standen mehrere Keller unter Wasser. Im gesamten Baselbiet standen rund 20 Feuerwehren im Einsatz. Die Höhe der entstandenen Sachschäden ist enorm und kann noch nicht abschliessend beziffert werden.

Das wechselnde Wetter hatte aber auch wieder Schönes zu bieten: Regenbogen.

Anfangs Woche bessert sich das Wetter laut MeteoNews wieder. Vor allem der Nationalfeiertag soll sonnig und sehr warm werden. Am 1. August erwarten die Meteorologen Temperaturen bis zu 30 Grad.

Überschwemmte Strassen in Frenkendorf (Video: Leserreporter)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.