Aktualisiert 15.06.2011 11:05

Hydrant umgefahren Wasserfontäne sprudelt in Berner Quartier

Eine meterhohe Wasserfontäne hielt am Morgen die Feuerwehr der Stadt Bern auf Trab. Ein Auto hatte einen Hydranten umgefahren.

Die Wassersäule steigt zum Himmel. Die Feuerwehr musste ausrückken. (Video: Leser-Reporter)

Wegen einer spektakulären Wasserfontäne hat am Mittwoch die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern ausrücken müssen. Ein Fahrzeug hatte an der Keplerstrasse im Spitalackerquartier einen Hydranten umgefahren. Die Wasserfontäne schoss mehrere Meter in die Höhe.

In Zusammenarbeit mit einem Team des Energieversorgers «Energie Wasser Bern» konnte das Ausströmen des Wassers schliesslich gestoppt werden, wie die Berufsfeuerwehr mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.