Aktualisiert 08.03.2004 17:26

Wasserpfeife geraucht - 150 000 Franken Schaden

Beim Rauchen einer Wasserpfeife haben Jugendliche im letzten Herbst in Dornach einen Schaden von 150 000 Franken angerichtet.

Glut löste den Brand aus, der auf dem Areal des Schulhauses Brühl eine grosse Spielzeugkiste zerstörte.

Das Areal war als Treffpunkt Jugendlicher bekannt. Nun werden sich die Beteiligten vor der Jugendanwaltschaft verantworten müssen. Ihnen wird fahrlässiges Verhalten zur Last gelegt, wie die Polizei Kanton Solothurn am Montag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.