Brennstoffzellen-Auto: Wasserstoff marsch
Aktualisiert

Brennstoffzellen-AutoWasserstoff marsch

Ab Oktober rollt Hyundai den neuen Kompakt-SUV Nexo mit Wasserstoffantrieb auch in der Schweiz an den Start.

von
lab/pd
Der neue Nexo unterstreicht die Ausrichtung von Hyundai für eine Zukunft der sauberen Mobilität.

Der neue Nexo unterstreicht die Ausrichtung von Hyundai für eine Zukunft der sauberen Mobilität.

Hyundai
Das Design zeigt saubere, ruhige Linien mit aerodynamischen Elementen, die den Luftfluss optimieren und den Luftwiderstand reduzieren.

Das Design zeigt saubere, ruhige Linien mit aerodynamischen Elementen, die den Luftfluss optimieren und den Luftwiderstand reduzieren.

Hyundai
Innovative Technologien wie das selbständige Parkieren, der Totwinkelassistent mit Videoübertragung oder die künftige Möglichkeit des autonomen Fahrens sorgen für Benutzerkomfort und Sicherheit.

Innovative Technologien wie das selbständige Parkieren, der Totwinkelassistent mit Videoübertragung oder die künftige Möglichkeit des autonomen Fahrens sorgen für Benutzerkomfort und Sicherheit.

Hyundai

Nexo, der Nachfolger des iX35 Fuel Cell, zeigt laut Hyundai im Bereich der Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge das Autofahren der Zukunft auf: «Mit der fortschrittlichsten Technologie am Markt, den Möglichkeiten des autonomen Fahrens und mit dem stärksten Antriebsaggregat in diesem Segment», heisst es vollmundig aus Fernost. Der Nexo stösst zwar beim Fahren kein Gramm CO2 aus, dürfte aber mit einem Einstandspreis von 84'900 Franken trotz allem ein Exot bleiben.

Deine Meinung