World Tour Finals: Wawrinka dank Nadals Sieg im Halbfinal
Aktualisiert

World Tour FinalsWawrinka dank Nadals Sieg im Halbfinal

Rafael Nadal siegt gegen Tomas Berdych 6:4, 1:6, 6:3. Dank des Sieges des Spaniers steht Stanislas Wawrinka in den Halbfinal der World Tour Finals, wo er auf Novak Djokovic trifft.

von
fbu

Es ist geschafft! Stanislas Wawrinka steht bei den World Tour Finals in den Halbfinals. Nach seinem Sieg gegen David Ferrer in drei Sätzen, setzte sich auch Rafael Nadal am Abend gegen Tomas Berdych durch. Der Spanier siegte 6:4, 1:6, 6:3.

Im ersten Satz gelang Nadal das entscheidende Break schon früh. Bereits im allerersten Aufschlagspiel knüpfte Rafa seinem Konrahenten den Aufschlag ab. Den erarbeiteten Vorsprung hielt er bis zum Schluss des Durchgangs. Im zweiten Satz legte Nadal dann aber gleich zu Beginn eine längere Pause ein kassierte zwei Breaks. Berdych konnte gleich mit 5:0 davonziehen und gewann den Durchgang am Ende 6:1.

Zum Glück – aus Wawrinkas Perspektive – fing sich der Spanier im dritten Durchgang wieder. Der Entscheidungssatz verlief lange ausgeglichen, bisbeim Stand vom 4:3 das Break für die Weltnummer 1 folgte.

Highlight für Wawrinka

Dank Nadals Sieg kommt Wawrinka zu einem weiteren Highlight in dieser für ihn bemerkenswerten Saison. Gegen Djokovic spielte er in diesem Jahr bereits zwei denkwürdige Partien: beim Australian Open und beim US Open verlor der Schweizer jeweils in fünf Sätzen. Das letzte Duell ging letzte Woche in Paris klar an Djokovic. Überhaupt ist die Bilanz von Wawrinka gegen den seit 19 Partien ungeschlagenen Serben nicht berauschend. Seit Herbst 2006 kassierte er 13 Niederlagen in Serie.

Deine Meinung