Aktualisiert 29.06.2016 13:47

WimbledonWawrinka gewinnt in vier Sätzen gegen Fritz

Stan Wawrinka steht trotz Satzverlust und hartem Kampf in der 2. Runde von Wimbledon. Der Lausanner siegt gegen Taylor Fritz 7:6, 6:1, 6:7, 6:4.

1 / 43
Freitag, 8. Juli 2016Grosse Enttäuschung bei Roger Federer. Der Maestro verliert den Halbfinal gegen Milos Raonic in fünf Sätzen 3:6, 7:6 (7:3), 6:4, 5:7, 3:6. Damit verpasst er den 11. Wimbledon-Final.

Freitag, 8. Juli 2016Grosse Enttäuschung bei Roger Federer. Der Maestro verliert den Halbfinal gegen Milos Raonic in fünf Sätzen 3:6, 7:6 (7:3), 6:4, 5:7, 3:6. Damit verpasst er den 11. Wimbledon-Final.

AFP/Leon Neal
Federer kommt im Entscheidungssatz zu Fall.

Federer kommt im Entscheidungssatz zu Fall.

/Adam Pretty
Er muss sich kurz behandeln lassen, kann danach aber weiter spielen.

Er muss sich kurz behandeln lassen, kann danach aber weiter spielen.

AP/Alastair Grant

Stan Wawrinka erreichte in Wimbledon ohne grosse Probleme die 2. Runde. Gegen den erst 18-jährigen, aufschlagstarken Amerikaner Taylor Fritz setzte sich der 13 Jahre ältere Lausanner 7:6, 6:1, 6:7, 6:4 durch. Am Ende des dritten Satzes ärgerte sich Wawrinka kurz, weil er den Sack nicht zumachen und in drei Sätzen gewinnen konnte. Er verlor gegen Fritz (ATP 65) das Tiebreak klar 2:7, nachdem er davor zwei Breakchancen nicht hatte nutzen können. Es war jedoch nur ein kurzer Hoffnungsschimmer für den jüngsten Spieler in den Top 100 der Weltrangliste.

Gleich zu Beginn des vierten Durchgangs sorgte der Waadtländer wieder für klare Verhältnisse. Er breakte den Amerikaner zu null und liess ihm danach keine Chance mehr.

In der 2. Runde am Donnerstag trifft Wawrinka nun auf den lange verletzt gewesenen Juan Martin Del Potro (ATP 165). Der Argentinier, der 2009 das US Open gewonnen hat, setzte sich zum Auftakt gegen den Franzosen Stéphane Robert (ATP 79) locker in drei Sätzen durch.

Wimbledon. Grand-Slam-Turnier (36,2 Mio. Franken/Rasen). Männer. 1. Runde: Stan Wawrinka (SUI/4) s. Taylor Fritz (USA) 7:6 (7:4), 6:1, 6:7 (2:7), 6:4. Richard Gasquet (FRA/7) s. Aljaz Bedene (GBR) 6:3, 6:4, 6:3. Jo-Wilfried Tsonga (FRA/12) s. Iñigo Cervantes (ESP) 6:4, 7:6 (7:5), 6:4. Roberto Bautista Agut (ESP/14) s. Jordan Thompson (AUS) 6:3, 6:3, 6:3. Nick Kyrgios (AUS/15) s. Radek Stepanek (CZE) 6:4, 6:3, 6:7 (9:11), 6:1. Feliciano Lopez (ESP/22) s. Rajeev Ram (USA) 7:6 (7:5), 6:4, 6:4. Viktor Troicki (SRB/25) s. Tristan Lamasine (FRA) 6:4, 6:2, 6:2. Benoît Paire (FRA/26) s. Franko Skugor (CRO) 3:6, 7:6 (7:2), 2:6, 6:3, 10:8. João Sousa (POR/31) s. Dimitri Tursunow (RUS) 3:6, 7:6 (7:2), 4:6, 6:3, 7:5. Juan Martin Del Potro (ARG) s. Stéphane Robert (FRA) 6:1, 7:5, 6:0. – Wawrinka in der 2. Runde gegen Del Potro.

Frauen. 1. Runde: Serena Williams (USA/1) s. Amra Sadikovic (SUI) 6:2, 6:4. Dominika Cibulkova (SVK/19) s. Mirjana Lucic-Baroni (CRO) 7:5, 6:3. Caroline Garcia (FRA/30) s. Cagla Büyükakcay (TUR) 6:2, 6:3.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.