ATP-1000 Montreal: Wawrinka muss verletzt aufgeben

Aktualisiert

ATP-1000 MontrealWawrinka muss verletzt aufgeben

Tennisspieler Stanislas Wawrinka beendet wegen einer Verletzung «im unteren Rückenbereich» das Masters-Turnier von Montreal.

von
hae
Im dritten Satz war Schluss: Stanislas Wawrinka im Spiel gegen Nick Kyrgios. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press via AP

Im dritten Satz war Schluss: Stanislas Wawrinka im Spiel gegen Nick Kyrgios. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press via AP

Aufgabe von Stan Wawrinka gegen Kyrgios Nach einer Spielzeit von 1:38 Stunden lag der French-Open-Sieger 7:6 (10:8), 3:6, 0:4 im dritten Satz im Rückstand, als er das Handtuch warf. Wegen einer Sehnenentzündung in der Schulter hatte er bereits das Turnier in Gstaad verpasst. «Ich habe im ersten Punkt des dritten Satzes plötzlich einen starken Schmerz im linken unteren Bereich des Rückens gespürt», erklärte der French-Open-Champion anschliessend.

Auch der auf den Platz gerufene Physiotherapeut konnte in der Folge keine Linderung erwirken. «Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes», sagte Wawrinka weiter. Er habe schon in der Vergangenheit ab und eine starke Verhärtung der Muskulatur verspürt, die sich nach ein paar Tagen wieder gebessert habe. Genaueres könne er aber noch nicht sagen.

Zuvor hatten der Romand und der zuweilen rüpelhaft auftretende Australier den Zuschauern zu später Stunde spannende Unterhaltung geboten. Der erste Satz hatte einen Kampf auf Biegen und Brechen zwischen dem Romand und dem 20-jährigen Jungstar gebracht. Kyrgios gelang das erste Break zum 2:1, doch Wawrinka konterte sogleich. Es brauchte ein Tiebreak, um einen Sieger zu bestimmen. Wawrinka nützte seinen dritten Satzball zum 10:8, davor hatte in der Kurzentscheidung auch der Australier eine Chance zum Gewinn des ersten Satzes gehabt.

Im zweiten Durchgang bedeutete ein Break zum 2:4, das Wawrinka mit drei Vorhand-Fehlern begünstigte bereits die Entscheidung. Im dritten Satz konnte die Weltnummer 5 dann keinen echten Widerstand mehr leisten und gab schliesslich auf. (hae/si)

Deine Meinung