ATP-Turnier in Monte Carlo: Wawrinka nun gegen Djokovic
Aktualisiert

ATP-Turnier in Monte CarloWawrinka nun gegen Djokovic

Stanislas Wawrinka bleibt auf Erfolgskurs. Der Romand zog in Monte Carlo durch einen 6:1, 6:4-Erfolg gegen Ernests Gulbis (Lett) in den Achtelfinal ein.

Stanislas Wawrinka ist eine Runde weiter.

Stanislas Wawrinka ist eine Runde weiter.

Wawrinka legte im ersten Duell mit dem Osteuropäer einen Blitzstart hin und gewann den ersten Satz in knapp 23 Minuten. Anschliessend vermochte Gulbis das Geschehen ausgeglichener zu gestalten, im neunten Game gelang Wawrinka aber der dentscheidende Servicedurchbruch, wenig später servierte er aus. Er war insgesamt deutlich effizienter und verwertete alle drei Breakchancen (Gulbis 0/3).

Am Donnerstag trifft Wawrinka auf Novak Djokovic (Ser/1). Gegen den Serben hat die Schweizer Nummer 2 sieben von neun Partien verloren, darunter die letzten sechs Vergleiche. Viele Duelle waren allerdings äusserst umstritten.

(si)

Deine Meinung