ATP-Turnier in Schanghai: Wawrinka siegt in drei Sätzen

Aktualisiert

ATP-Turnier in SchanghaiWawrinka siegt in drei Sätzen

Stanislas Wawrinka (ATP 17) besiegt Denis Istomin in der zweiten Runde von Schanghai 6:4, 4:6, 6:4 und steht im Achtelfinal. Dort kommt es zum Duell mit Roger Federer.

Die Supporter des Romands erlebten beim 6:4, 4:6, 6:4 gegen Denis Istomin (Usb, ATP 44) wie so oft ein Wechselbad der Gefühle. Wawrinka führte 6:4, 3:1, ehe er den Finalisten von San Jose bei ultraschnellen Bedingungen aufkommen lassen musste.

Im dritten Satz drohte der Schweizer Nummer 2 dann zweimal ein vorentscheidender Rückstand. Im sechsten Game lag er bei eigenem Service 0:30 zurück, zwei Games später musste er sogar vier Breakchancen des Usbeken abwehren, ehe er postwendend die Differenz schaffte. «Es war vor allem ein mentaler Kampf und ich hatte auch etwas Glück, aber ich habe mit jenen Mitteln gekämpft, die ich heute hatte», freute sich Wawrinka über seinen fünften Achtelfinaleinzug des Jahres bei einem Masters-1000-Turnier.

Im Achtelfinal kommt es nun am Donnerstag zum Schweizer Duell mit Roger Federer (20 Minuten Online berichtet ab 14 Uhr live). Den bisher einzigen Sieg hatte Wawrinka auf Sand in Monte Carlo gefeiert, dementsprechend zurückhaltend gab er sich gestern: «Ich habe noch keinen Weg gefunden, wie man Roger auf Hartplatz schlägt. Vielleicht muss er ganz einfach etwas weniger stark spielen.» Ebenfalls im Achtelfinal steht übrigens Novak Djokovic. Der Serbe fegte Grigor Dimitrov 6:3, 6:2 vom Feld.

ATP-Masters-1000-Turnier in Schanghai. 2. Runde:

Stanislas Wawrinka (Sz/13) s. Denis Istomin (Usb) 6:4, 4:6, 6:4

Novak Djokovic (Ser/2) s. Grigor Dimitrov (Bul) 6:3, 6:2

Tomas Berdych (Tch/4) s. Andreas Seppi (It) 6:3, 6:3

Sam Querrey (USA) s. Kei Nishikori (Jap/14) 2:6, 6:1, 6:4

Feliciano Lopez (Sp) s. Philipp Kohlschreiber (De/16) 6:3, 6:4.

Deine Meinung