Wawrinka verliert gegen Juschni
Aktualisiert

Wawrinka verliert gegen Juschni

Stanislas Wawrinka (ATP 53) schied am Masters-Series- Turnier von Toronto in der 2. Runde aus. Der 22-jährige Romand unterlag dem Weltranglisten-13. Michail Juschni (Russ) in 101 Minuten 4:6, 4:6.

Wawrinka zeigte eine ansprechende Leistung, zog in den entscheidenden Ballwechseln aber permanent den kürzeren. Wawrinka: «Juschni hat diese Saison schon über 30 Spiele gewonnen und ich noch nicht einmal zehn. Sein viel grösseres Selbstvertrauen war entscheidend.» Wawrinka kam in beiden Sätzen vor Juschni zu Breakmöglichkeiten. Im zweiten Satz verwandelte er einen 2:3- Rückstand (mit Break) in einen 4:3-Vorsprung. Bei 4:4 brachte er aber in beiden Sätzen den Aufschlag nicht mehr durch.

Trotz der Niederlage gab es für Wawrinka am Mittwoch noch eine erfreuliche Nachricht. Durch eine Absage rutschte er für das Masters-Series-Turnier von Cincinnati in die Main Draw. Ursprünglich hatte ihm in Ohio die Qualifikation gedroht.

(si)

Deine Meinung