Pflichtsieg: Wawrinkas zweiter Streich in Argentinien

Aktualisiert

PflichtsiegWawrinkas zweiter Streich in Argentinien

Stanislas Wawrinka steht beim Turnier in Buenos Aires im Viertelfinal. Der Romand schlägt den Spanier Daniel Gimeno-Traver 6:1, 6:4.

Stanislas Wawrinka steht in den Viertelfinals des ATP-Turniers von Buenos Aires. Der formstarke Schweizer gewinnt sein Spiel der zweiten Runde gegen den Spanier Daniel Gimeno-Traver 6:1, 6:4.

Wawinka (ATP 17) spielte auf der ATP-Tour das erste Mal gegen Gimeno-Traver. Von diesem Umstand liess sich der Romand jedoch nicht irritieren. Rasch zog er sein gewohntes Spiel von der Grundlinie auf und verliess bereits nach 58 Minuten den Court als Sieger. Dabei musste der Schweizer der Weltnummer 58 lediglich ein Break zugestehen.

Der an Nummer 3 gesetzte Wawrinka trifft in den Viertelfinals auf den Spanier Albert Ramos (ATP 55), gegen den er bisher zweimal gewonnen hat. (si)

Deine Meinung