Wayne Rooney hat Fuss gebrochen
Aktualisiert

Wayne Rooney hat Fuss gebrochen

Wayne Rooney hat sich im Viertelfinal gegen Portugal einen Knochenbruch im rechten Fuss zugezogen und fällt einige Wochen aus.

Das ergaben erste medizinische Untersuchuingen. Englands Shooting Star verletzte sich in der 27. Minute bei einem Zweikampf mit dem Portugiesen Jorge Andrade. «Rooney hat sich ernsthaft verletzt. Er wird mehrere Wochen ausfallen», bestätige Engands Teamchef Sven-Göran Eriksson.

Offenbar leidet der Stürmer von Everton, der an der EM sowohl gegen die Schweiz als auch gegen Kroatien je zweinmal getroffen hatte, an der geichen Blessur wie David Beckham vor der WM 2002 in Japan und Südkorea. Englands Captain hatte sich damals den zweiten Mittelfussknochen im linken Fuss gebrochen, was ihn während des ganzen Turniers behindert hatte.

(si)

Deine Meinung