WEF: Hilfeleistung aus Österreich
Aktualisiert

WEF: Hilfeleistung aus Österreich

Bei der Luftraumüberwachung während des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos erhält die Schweizer Luftwaffe wieder Unterstützung durch das Österreichische Bundesheer.

Das Militärkommando Vorarlberg stellt im Rahmen des sogenannten «Host Nation Supports» die Bedingungen für den Einsatz der österreichischen Soldaten der Luftraumüberwachung in Vorarlberg sicher, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet. Für den Einsatz des Tiefflieger-Erfassungsradars und der mobilen Mittelbereichs-Radarstation werden rund 200 Soldaten nach Vorarlberg verlegt. Das diesjährige WEF vom 20. bis 25. Januar in Davos bringt umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen mit sich. (dapd)

Deine Meinung