Anti-Cellulite-Tipps: Weg mit den hässlichen Dellen
Aktualisiert

Anti-Cellulite-TippsWeg mit den hässlichen Dellen

Massieren, kneten, Sport: Damit soll sich hässliche Orangenhaut angeblich mildern lassen. Wie sich Cellulite von innen «behandeln» lässt, erklärt Tina Mazzola, Ernährungsberaterin beim Body Coach.

von
rre

Wer eine wenig anmutige Kraterlandschaft begutachten möchte, muss sich dazu nicht zwingend auf den Mond begeben. Spätestens kurz nach Beginn der Badi-Saison werden sie auch bei uns freigelegt: unschöne Dellen an Oberschenkeln und Po. Schätzungen zufolge leiden rund 80 Prozent aller Frauen unter einer Bindegewebsschwäche, die eine Cellulite zufolge hat. Bei Männern tritt dieses kosmetische Problem deutlich seltener auf.

Dem Leid der Betroffenen steht ein grosser Markt gegenüber, der in kurzer Kadenz immer wieder neue Produkte gegen die lästigen Dellen feil bietet. Die Palette reicht von Cremes, Massage-Geräten bis hin zu Vakuum-Behandlungen in Kosmetikstudios. Häufig werden die vollmundigen Werbeversprechen aber nur ansatzweise, im schlimmsten Fall sogar überhaupt nicht erfüllt.

Zum Glück lässt sich nicht nur von aussen, sondern auch mit Hilfe von Nahrungsergänzungspräparaten und einer Selektion bestimmter Speisen etwas gegen die Cellulite tun. Tina Mazzola, Ernährungsberaterin beim Body Coach, hat hierfür einige Tipps auf Lager (siehe Bildstrecke oben).

Body Coach

Sie möchten auf gesunde Weise abnehmen und schlank bleiben? Mit dem Body Coach, dem online-unterstützten Ernährungsprogramm auf 20 Minuten Online, können Sie sich mit wenigen Klicks einen individuellen Ernährungsplan und Einkaufslisten zusammenstellen. Das Ernährungstagebuch hilft Ihnen dabei, nie das Ziel aus den Augen zu verlieren. Darüber hinaus bietet der Body Coach attraktive Bewegungsangebote an. Hier gehts zum Body Coach.

Deine Meinung