Sunrise-CEO Olaf Swantee: «Wegen 5G könnten die Telecom-Preise steigen»
Aktualisiert

Sunrise-CEO Olaf Swantee«Wegen 5G könnten die Telecom-Preise steigen»

Olaf Swantee ist Chef der Telecom-Firma Sunrise. Jetzt stellt er sich den Fragen der Leser. Wie schafft es der Topmanager, der Swisscom weitere Kunden abzujagen?

von
sas

Olaf Swantee stellt sich den Fragen der 20 Minuten Leser. (Video: T. El Sayed / M. Temel)

Zu teure Abos, schlechter Empfang oder Angst vor neuen 5G-Masten? Oder interessieren Sie sich mehr für den Menschen Olaf Swantee? Heute Mittag stellt sich der Sunrise-Chef auch den Fragen und der Kritik der Leser. Im Rahmen des Formats «Live aus dem Chefbüro» besucht 20 Minuten den gebürtigen Holländer an seinem Arbeitsplatz in Oerlikon.

Was wollten Sie schon immer von einem Telekom-Topmanager wissen? Schreiben Sie es ins unten stehende Formular. Eine Auswahl Ihrer Fragen stellen wir heute ab 11.45 Uhr im Livechat und -stream.

Der 52-jährige Swantee steht seit Frühling 2016 an der Spitze von Sunrise. Er besitzt sowohl den Schweizer als auch den holländischen Pass. Seine Karriere startete Swantee in der IT-Branche.

Deine Meinung