In Spanien: Wegen Finanzkrise kein Fussball im TV
Aktualisiert

In SpanienWegen Finanzkrise kein Fussball im TV

Weder im öffentlichen noch privaten Fernsehen wird das kommende WM-Qualispiel der Spanier zu sehen sein. Aufgrund der Finanzkrise könnten bald alle Spiele der Nationalmannschaft betroffen sein.

Schlechte Nachrichten für alle Fans des amiterenden Welt- und Europameisters: Die Spanier müssen für das WM-Qualifikations-Spiel ihrer Nationalmannschaft in Weissrussland am Freitag notgedrungen das Radio einschalten.

Kein spanischer Fernsehsender - weder die öffentlich-rechtliche Anstalt TVE noch der für Auswärtsspiele zuständige private Sender Telecinco - wollte die Übertragungskosten aus Minsk aufbringen, sodass den Auftritt des Welt- und Europameisters in der Heimat niemand sehen wird können.

TVE überlegt wegen der Folgen der Finanzkrise sogar, künftig gar keine Spiele der Nationalmannschaft zu übertragen.

(si)

Deine Meinung