Aktualisiert

Dumm gelaufenWegen Gezeiten im Fels steckengeblieben

Ebbe und Flut – mit diesem Thema sollte man sich zumindest dann befassen, wenn man an der Westküste Frankreichs segelt.

Zwei Briten scherten sich einen Deut um die Gezeiten und blieben vor Saint-Quai-Portrieux mit dem Kiel in einem Felsen stecken. Sie wurden von Fischern geborgen. Dieses Bild sollte für alle anderen Ignoranten eine Warnung sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.