Aktualisiert 21.03.2006 08:34

Wegen Karikaturen-Zensur: Schwedens Aussenministerin tritt zurück

Schwedens Aussenministerin Laila Fraivalds ist heute Dienstag in Stockholm wegen eines Streits um die dänischen Mohammed-Karikaturen zurückgetreten.

Die Sozialdemokratin hatte am Vortag zugeben müssen, dass sie entgegen ersten Angaben an der Schliessung einer schwedischen Internetseite mit Mohammed-Zeichnungen beteiligt gewesen war.

Freivalds erklärte, sie könne nicht mehr «seriöse Aussenpolitik» betreiben. Die 63-Jährige hatte ihr Amt 2003 als Nachfolgerin der ermordeten Anna Lindh übernommen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.