Aktualisiert 14.05.2006 18:52

Wegen Raser in Leitplanke gekracht

Eine korrekt fahrende 20-jährige Autolenkerin wurde am Samstagabend in Zuchwil von einem Raser dermassen überrascht, dass sie ins Schleudern geriet und mit voller Wucht in die Leitplanke prallte.

Sie blieb zwar unverletzt, doch ihr Auto ist schrottreif. Offenbar hatte sie der Rowdy überholt, war knapp vor ihr wieder eingebogen und hatte sofort stark abgebremst, um abzubiegen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.