Aktualisiert 13.11.2007 19:06

«Wegen Teens kein Bier? Niemals!»

Nächtliches Trinkverbot auf den Strassen? Der Vorschlag des Churer Gemeinderats löste unter 20minuten.ch-User Diskussionen aus.

Andreas: Mit dieser Idee wird der Alkoholkonsum auf den Strassen nicht nachlassen – das Gelage verlagert sich einfach an einen anderen Ort.

Toni: Ich finde es total übertrieben, dass man sich nach einer harten Arbeitswoche nicht mit ein paar Bier belohnen darf.

Alain F.: Stein des Anstosses sind doch saufende Teenager. Und wegen denen sollen wir kein Bier nach Mitternacht bekommen? Niemals! Bevor man solche Verbote erlässt, sollten die Eltern der Trunkenbolde zur Rechenschaft gezogen werden.

Stef: Wie man in England gesehen hat, nützt es nichts, wenn man die Bars um 23 Uhr schliesst. Getrunken wird sowieso.

D. Huber: Mich nervt es sehr, dass beim Rauchen und Alkohol die Erwachsenen mitbestraft werden – nur weil der Jugendschutz nicht greift und die Verkaufsstellen die Verbote nicht beachten.

Martina Müller: Es ist himmeltraurig, dass es so viele Menschen gibt, die volltrunken auf der Strasse herumlungern und saufen.

Den ganzen Talkback finden Sie hier.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.