Aktualisiert 07.06.2007 11:49

Party: Donnerstag, 7.6.Weichprügeln für jedermann

Wie man sich bettet, so schlägt man: Heute findet mitten in Zürich eine organisierte Kissenschlacht statt.

Ausahmsweise müssen heute Abend die Kissen Federn lassen: Die von Deutschschweizer Studenten betriebene Online-Plattform pillow-fight.ch ruft zur öffentlichen Kissenschlacht auf. Zum weichen Schlagabtausch, der zum ersten Mal im grösseren Rahmen in Zürich stattfindet, werden laut pillow-fight.ch-Sprecherin Jeanette Rolle 500 bis zu 800 friedliche Kissenkämpfer erwartet.

Die Regeln sind simpel: Um Punkt 17:30 Uhr ertönt im Innenhof des Landesmuseums eine Hupe, dann darf nach Herzenslust mit der «Kuschelwaffe» gewirbelt werden.

Nach 15 Minuten ist der Spuk vorbei - und der Muskelkater in den Armen vorprogrammiert.

Der Veranstalter rät, selbst ein Kissen mitzubringen, denn die Anzahl vorhandener Leihkissen ist auf 300 Stück limitiert.

Runa Reinecke

Wann:

Donnerstag, 7. Juni 2007, 17:30 Uhr

Wo:

Landesmuseum Zürich, Innenhof (Nähe Hauptbahnhof)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.