Weihnachtsdrama: Fünf Tote in Köln
Aktualisiert

Weihnachtsdrama: Fünf Tote in Köln

Bei einem Brand in einem neungeschossigen Wohnhaus in Köln-Mülheim sind in der Nacht auf Heute fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Kinder.

Bei den Toten handelt es sich um den Vater der Kinder, wahrscheinlich dessen Freund und einen weiteren Mann. Acht Menschen wurden vom Rauchgas verletzt, aber nicht lebensgefährlich, wie die Polizei in Köln mitteilte.

Das Feuer brach um 01.55 Uhr aus noch ungeklärter Ursache im zweiten Stock des Wohnhauses aus. Tödlich verletzt wurden vor allem Bewohner im vierten Stock. In der Wohnung der betroffenen Familie hielten sich insgesamt sieben Menschen auf. Möglicherweise hat die Mutter der getöteten Kinder das Feuer entdeckt und gemeldet, wie die Polizei weiter berichtete. Die Feuerwehr hatte den Brand am Morgen gelöscht.

(dapd)

Deine Meinung