Aktualisiert 14.11.2011 13:40

Menowin wieder fröhlichWeihnachtsgrüsse vom Knastbruder

Vom Gefängnis aus meldet sich «DSDS»-Rabauke Menowin Fröhlich mit einem Weihnachtssong zurück. Läuft alles nach Plan, kann er das Lied mit seiner Familie unter dem Tannenbaum singen.

von
sei

Eine erste Kostprobe von Menowins neuer Weihnachtssingle «Waiting for Christmas». Quelle: YouTube.

«Waiting for Christmas» heisst die neue Single von Menowin Fröhlich. Und so sehnlich wie dieses Jahr hat der Ex-«DSDS»-Kandidat das Weihnachtsfest wohl noch nie erwartet, denn: Der Sänger sitzt noch immer hinter Gittern. Sein musikalisches Lebenszeichen hat er bei einem Freigang aufgenommen. «I can't make my old mistakes undone» (zu deutsch: «Ich kann meine alten Fehler nicht mehr rückgängig machen»), singt Menowin darin reuig.

Dank an Therapeuten und treue Fans

«Mit seiner Vergangenheit hat er endgültig abgeschlossen. Jetzt zählt nur der Blick nach vorne», beteuert Menowins Management. Die Arbeit mit den Therapeuten im Gefängnis habe ein echtes Umdenken bewirkt. Ausserdem war der Sänger von der Unterstützung seiner Fans überwältigt: «Sie stehen zu mir in guten wie in schlechten Zeiten. Ich weiss, dass ich immer auf sie zählen kann. Das macht mich glücklich und dafür will ich von Herzen danke sagen.»

Wird Menowin eine Weihnachtsamnestie gewährt?

Noch bis im Dezember hockt Menowin seine Strafe wegen Betrugs und Körperverletzung ab. Ist ihm der Haftrichter wohlgesinnt, kommt der prominente Knastvogel aber schon etwas früher auf freien Fuss. Wahrscheinlich werde allen Gefangenen in der JVA Darmstadt, deren Strafende auf den Zeitraum vom 16. November bis 5. Januar fällt, eine Weihnachtsamnestie zugebilligt, so Dr. Hans Lieder, Pressesprecher des Hessischen Justiz-Ministeriums, gegenüber BILD.de. Entlassungstag wäre dann auch für Menowin der 15. November. Seine Single erscheint nur drei Tage später, am 18. November.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.