Aktualisiert

Weihnachtsmann kettet sich an Tor des Buckingham Palasts

Im Kampf um mehr Rechte für geschiedene und getrennt lebende Väter ist am Donnerstag ein als Weihnachtsmann verkleideter Brite auf ein Tor des Buckingham Palasts geklettert und hat sich dann dort angekettet.

Er ist Mitglied der Gruppe Fathers 4 Justice, die mit spektakulären Aktionen auf ihr Anliegen aufmerksam machen will. Die Polizei schloss alle Tore des Palastes und sperrte das Gebiet ab.

Der Mann war nach Angaben der Polizei schon an früheren Protestaktionen der Gruppe am königlichen Palast beteiligt. Im September war er als Robin verkleidet zusammen mit einem Mann in einem Batman-Kostüm in das Gelände eingedrungen. Während Batman bis auf den Balkon des Palastes klettern konnte, wurde Robin schnell festgenommen. Am Freitag vergangener Woche hatte sich ein anderes Mitglied der Gruppe mit Handschellen an die britische Familienministerin Margaret Hodge gekettet.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.