Aktualisiert 25.09.2005 21:54

Weinfelden: Schon wieder brannte ein Auto lichterloh

Der Parkplatz an der Industriestrasse 29 in Weinfelden ist ein heisses Pflaster für Autos.

In der Nacht auf Samstag ging schon zum zweiten Mal ein Fahrzeug in Flammen auf und brannte vollständig aus. Noch liegen keine Beweise vor, doch der Verdacht liegt nahe, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Bereits vor drei Wochen fackelten Unbekannte neben einem Auto in der Bleichestrasse auch einen Smart auf genau diesem Parkplatz ab.

Damals wurde ein Verdächtiger beobachtet, der sich in der Nähe aufhielt. Die anschliessende Fahndung blieb bislang allerdings erfolglos.

Im Dunkeln tappt die Polizei auch beim neusten Fall: «Es ist noch kein Muster zu erkennen», sagt George Müller, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau. Diese sucht deshalb nach Zeugen, die etwas beobachten konnten.

(sas)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.