Underboob: Weiss Kourtney nicht, wie man einen Bikini trägt?

Aktualisiert

UnderboobWeiss Kourtney nicht, wie man einen Bikini trägt?

Setzt Kourtney Kardashian gerade einen neuen Bikini-Trend für den kommenden Sommer? Oder ist sie einfach bei der Auswahl ihrer Badekleidung überfordert?

von
20M
1 / 8
Mit solchen Bikinis zeigt sich Kourtney Kardashian momentan in der Öffentlichkeit.

Mit solchen Bikinis zeigt sich Kourtney Kardashian momentan in der Öffentlichkeit.

Snapchat / Kourtney Kardashian
Was sofort ins Auge sticht: ...

Was sofort ins Auge sticht: ...

Instagram / kourtneykardashian
... Kourtney zeigt ziemlich viel Underboob.

... Kourtney zeigt ziemlich viel Underboob.

Instagram / kourtneykardashian

Auf den Bauchfrei-Trend folgte der etwas riskantere Underboob-Trend: Dabei ziehen sich Frauen Oberteile an, die den unteren Ansatz ihrer Brüste frei lassen, während die Brustwarzen verdeckt bleiben. Das wirkte sich sogar auf Tätowierungen aus: «Underboob-Tattoos sind das neue Arschgeweih», sagte die Zürcher Tattoo-Künstlerin Giada Ilardo vergangenes Jahr zu 20 Minuten.

Eine treibt es mit der Zurschaustellung ihrer Underboobs momentan sehr weit – und selbstverständlich handelt es sich um eine Kardashian. Kourtney, die älteste der Celebrity-Schwestern, münzt den Hype nämlich auf den Bikini um.

Ein neuer Trend?

Anfangs war sich die Internetgemeinde unsicher, ob Kourtney vielleicht einfach unfähig ist, sich einen passenden Bikini auszusuchen. Mittlerweile hat sie den Look aber schon einige Male spazieren geführt. Und so ist klar: Die 38-Jährige versucht hier offenbar, einen neuen Trend zu etablieren.

Knapper als bei Kourtneys Bikinis gehts fast nicht mehr. Wir geben die Frage an Sie weiter: Was halten Sie von Kourtneys Underboob-Bikini? Diskutieren Sie mit.

Deine Meinung