Weisse Weihnachten: Nikoläuse voller Koks
Aktualisiert

Weisse Weihnachten: Nikoläuse voller Koks

Die brasilianische Polizei ist in einem Armenviertel von Rio de Janeiro auf Weihnachtsmänner der besonderen Art gestossen: Die 144 Stofffiguren trugen auf dem Rücken einen Sack voller Kokain, wie die Militärpolizei mitteilte.

Die Weihnachtsmänner seien in der Armensiedlung Morro do Sereno in Nachbarschaft zum Viertel Penha im Norden der Millionenstadt gefunden wurden. Alles lag in einem grossen Plastikbeutel auf der Strasse, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die Männchen seien etwa fünf Zentimeter gross und von der Art, wie man sie sich an den Rückspiegel im Auto hänge. Die Gesamt-Kokainmenge sei noch nicht gewogen worden.

Laut Polizei verkaufen die Drogendealer ihre Ware vor Weihnachten meist unter Beigabe eines kleinen Geschenks, um die Kunden zu belohnen und neue Kunden zu werben.

(sda)

Deine Meinung