Aktualisiert 16.02.2005 23:10

Weit gereistes Käsefondue

Ein Fondue während einer Schiffsrundfahrt auf dem Vierwaldstättersee – das bietet die SGV samstags im Februar auch ab Brunnen an.

Wer an Deck zum Fondueplausch Platz nimmt, erhält eine weit gereiste Käsespezialität: Das Fondue wurde hoch oben auf dem Seelisberg zubereitet. Der Koch im Restaurant Bahnhof bringt die bestellten Portionen in einem grossen Topf in die Treib-Seelisberg-Bahn – in einer Schachtel mit Rechaud, damit es weiterköchelt. Mit der Standseilbahn wird das Fondue dann talwärts gefahren.

«Die Käsemischung wird dabei natürlich ständig gerührt – wie es sich gehört», betont Daniel Furrer, Leiter Schiffstation Brunnen. «Das macht der Bähnler, manchmal springt auch ein Einheimischer ein.» Am Schiffsteg übernimmt das Personal der SGV den heissen Käse und füllt ihn in die Fondue-Caquelons ab.

(alk)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.