Aktualisiert

Weiterer Migros im Bahnhof Bern

«Wir freuen uns sehr», sagt Thomas Bornhauser von der Migros Aare. Eine Filiale im Berner Bahnhof besitzt der orange Riese bereits, im Sommer 2008 kommen aber weitere 600 Quadratmeter hinzu.

Die Migros mietet sich im grössten Verkaufslokal in der neuen Christoffelunterführung ein und sticht damit die beiden Mitinteressenten Coop und Loeb aus. «Das Migros-Konzept hat uns überzeugt», sagt Fernand Raval von der städtischen Liegenschaftsverwaltung. Geplant ist eine Mischung aus Take-away und Laden. «Wir machen etwas ganz Neues», verspricht Bornhauser.

Welche Nachbarn die Migros in ihrem neuen Lokal erhält, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. «Für die neun verbleibenden Flächen sind bei uns ungefähr hundert Anfragen eingegangen», so Raval. «Der Standort ist äusserst begehrt.»

(ram)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.