Aktualisiert

Weko beisst auf Neat-Beton

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat eine Untersuchung über die Zement- und Betonpreise bei den NEAT-Vergabungen eröffnet.

Dabei werde geprüft, ob bei der Ausschreibung der für die NEAT-Baustellen benötigten Zementlieferungen und Betonsysteme und den anschliessenden Vergabungen der Wettbewerb behindert wurde, teilte die Weko am Dienstag mit. Insbesondere will die Weko prüfen, ob unter den beteiligten Anbietern wettbewerbswidrige Absprachen getroffen worden sind. (AP) (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.