Kindheit: Welche absurden Dinge waren bei Ihnen verboten?
Aktualisiert

KindheitWelche absurden Dinge waren bei Ihnen verboten?

Die einen liess man nicht die «Simpsons» schauen, während andere das Wort «Furz» nicht aussprechen durften. Welches Verbot Ihrer Eltern ergibt heute überhaupt keinen Sinn mehr?

von
hum

Die Zeit wollte einfach nicht vergehen, als man als Kind im Sommer nach dem Essen zwei Stunden warten musste, um endlich wieder ins Wasser hüpfen zu dürfen. Dass niemand daran stirbt, wenn er nach dem Essen keine Schwimmpause macht, weiss man mittlerweile. Doch das war auch nur eines von vielen Verboten, die man in seiner Kindheit so akzeptieren musste.

Haben Sie zum Beispiel nie verstanden, warum Sie daheim eine bestimmte Fernsehserie nicht schauen durften? Vielleicht lag es einfach daran, dass Ihre Mutter diese nicht mochte. Oder durften die anderen Kinder ab und zu Coca-Cola trinken, während Sie am Küchentisch ausschliesslich ungesüssten Tee bekommen haben?

Welches absurde Verbot verstehen Sie bis heute nicht richtig? Erzählen Sie es uns!

Deine Meinung