05.02.2017 08:21

Paid PostWelche Autoversicherung ist sinnvoll?

Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko: Was bedeutet das genau und welche Versicherung braucht es wirklich? Die Comparis-Experten beantworten regelmässig Leserfragen.

von
sas
1 / 14
Eine Haftpflichtversicherung ist für jeden Autobesitzer Vorschrift.

Eine Haftpflichtversicherung ist für jeden Autobesitzer Vorschrift.

Keystone/Gaetan Bally
Die Haftpflicht kommt für alle Schäden auf, die durch das Fahrzeug am Eigentum von Dritten oder an Personen verursacht wurden.

Die Haftpflicht kommt für alle Schäden auf, die durch das Fahrzeug am Eigentum von Dritten oder an Personen verursacht wurden.

Keystone/Gaetan Bally
Bei geleasten Fahrzeugen ist neben der Haftpflicht- meistens auch eine Vollkaskoversicherung Pflicht.

Bei geleasten Fahrzeugen ist neben der Haftpflicht- meistens auch eine Vollkaskoversicherung Pflicht.

Keystone/Gaetan Bally

Leser Christoph B. aus Glattbrugg: Bei der Autoversicherung blicke ich einfach nicht durch. Ich lese immer wieder von Haftpflicht, Teilkasko, Kollisionskasko, Vollkasko – was brauche ich davon und was ist unnötig?

Comparis-Autoexperte Harry H. Meier: Von den genannten Versicherungen ist einzig die Haftpflicht obligatorisch. Sie kommt für alle Schäden auf, die Sie mit Ihrem Fahrzeug am Eigentum von Dritten oder an Personen verursachen. Wenn Sie Ihr eigenes Auto ebenfalls schützen wollen, benötigen Sie eine zusätzliche Deckung – in Form einer Teilkasko oder gar einer Vollkasko. Eine Teilkasko deckt grundsätzlich Schäden, für die Sie nichts können. Dazu gehört Diebstahl, Glasbruch, Marderschäden, Unfälle mit Tieren, Feuer und Ähnliches.

Wenn Sie ihr Auto gegen selbst verursachte Kollisionsschäden versichern wollen, brauchen Sie zusätzlich eine Kollisionskasko – im Paket mit der Teilkasko wird das dann auch Vollkasko genannt. Bleibt die Frage, welche zusätzliche Deckung zur Haftpflicht sich für Ihr Fahrzeug lohnt. Grundsätzlich gilt: Autos, die jünger als vier Jahre sind, sollten vollumfänglich (Vollkasko) versichert sein. Bei geleasten Fahrzeugen ist das oft sogar Pflicht.

Ist das Auto jünger als acht Jahre, sollte eine Teilkasko in Betracht gezogen werden. Bei älteren Autos hingegen lohnen sich die relativ teuren Kasko-Versicherungen kaum.

Für welche Versicherungsdeckung Sie sich auch entscheiden: Vergessen Sie nicht, Angebote zu vergleichen. Sie sparen dabei viel Geld.

Dieser Inhalt wurde von Comparis.ch erstellt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.