Publiziert

RatingWelche SRF-Sendung würden Sie abschaffen?

Zum ersten Mal hat das SRF offengelegt, wie viel welche Sendung kostet. 20 Minuten will von Ihnen wissen, welche Show es nicht braucht.

von
scy

«Im Sinne der Transparenz dem Publikum gegenüber legt SRF die Kosten von Sendungen in fünf verschiedenen Kategorien offen», schreibt das öffentlich-rechtliche Fernsehen auf seiner Website. Diese Zahlen sollen in Zukunft jährlich aktualisiert werden.

Viel Geld kosten dabei aufwändig produzierte Formate wie «Happy Day»: Die Unterhaltungsshow mit Röbi Koller verschlingt pro Ausgabe 817'000 Franken. Ähnlich teuer sind Sendungen wie «The Voice of Switzerland» oder «Kampf der Orchester».

Weitere Zahlen: Eine Folge «DOK» schlägt mit 145'000 Franken zu Buche, «Giacobbo/Müller» kostet wöchentlich 131'000 Franken, ein Luzerner «Tatort» 2,1 Millionen Franken. Im Vergleich dazu ist die häufig kritisierte Talkshow «Schawinski» mit einem Aufwand von 14'000 Franken geradezu ein Schnäppchen. Zu «Glanz & Gloria» wurden keine Zahlen publiziert.

Wir wollen von Ihnen wissen: Welche Sendung ist unnötig und zu teuer? Welche soll verschwinden? Stimmen Sie jetzt ab!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.