22.09.2020 08:35

#Stayathome, aber hübsch machten sich die Emmy-Stars trotzdem

Die gestrigen Emmy Awards fanden wegen des Coronavirus nur virtuell statt. Viele Stars blieben daheim oder trafen sich in Hotels. Etwas Beauty-Prep musste aber dennoch sein.

von
Irène Schäppi
22.9.2020

Jennifer Aniston

Während die meisten Stars aufgrund der Corona-Pandemie daheim bleiben mussten, moderierte Jennifer Aniston zusammen mit Präsentator Jimmy Kimmel einen Teil der virtuellen Preisverleihung mit. Und hat so wenigstens etwas Hollywood-Flair in die Emmy Awards gebracht. Vor dem Auftritt postete sie auf Instagram aber noch ein lustiges Beauty-Routine-Foto mit Tuchmaske im Gesicht und Champagner in der Hand von sich. Fühlen wir total, du?

Jameela Jamil

Die «The Good Place»-Darstellerin nutzt ihre #stayathome-Schmink-Routine mit Eyeliner und Beauty-Fleck dazu, um erneut auf ihre letztjährig öffentlich gemachte Dysmorphophobie-Erkrankung (das ist eine gestörte Wahrnehmung des eigenen Körpers) hinzuweisen. Dabei geht es Jameela weniger darum Aufmerksamkeit für sich selbst zu generieren – vielmehr möchte die britische Fernsehmoderatorin so ihre Erfahrungen mit dir teilen.

Julia Garner

Obwohl die «Ozark»-Schauspielerin an den Emmy Awards im Seidenpyjama von einer Luxushotel-Suite aus teilnahm, wollte sie nicht auf Make-up verzichten. Verantwortlich für den zarten Beauty-Look in Nude war übrigens die australische Visagistin Stoj, die sich beim Schminken farblich sehr an den Schmuck und das leger-elegante Outfit von Julia Garner gehalten hat.

Reese Witherspoon

Eine virtuelle Preisverleihung ist für Reese Witherspoon kein Grund ihre Glam Squad – bestehend aus Make-up-Artist Kelsey Deenihan, Hairstylistin Lona Vigi und Mode-Stylistin Petra Flannery – nach Hause zu schicken. Wie aufwändig der einfach erscheinende Beauty-Look mit roten Lippen und leicht gewellten Haaren ist, zeigt dir die Oscar-Preisträgerin in ihrer Instagram-Story. Hingucker: Ihre kuscheligen Finken in Pink.

Yara Shahidi

Falls du dich wunderst, was die «Grown-ish»-Darstellerin da für ihre Emmy-Awards-Beauty-Vorbereitungen im Gesicht hat: Es handelt sich um Bleichcreme. Damit hellt die US-Schauspielerin mit iranischen Wurzeln ihren Damenbart auf und strahlt dabei happy in die Smartphone-Kamera. Super sympathisch und Yaras komplettes Styling ist einfach nur Wow!

Würdest du dich auch für eine virtuelle Preisverleihung oder Party schminken oder mit Sheet-Maske zeigen? Falls ja, warum? Verrate es uns in der Kommentarfunktion.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen