Welche Überraschungen gibt es im ersten Nati-Aufgebot von Murat Yakin?
Publiziert

Drmic, Stergiou, FreiWelche Überraschungen gibt es im ersten Nati-Aufgebot von Murat Yakin?

Der neue Trainer Murat Yakin gibt am Freitag sein erstes Nati-Kader bekannt. Dabei könnt es gleich zu mehreren Nati-Comebacks kommen.

von
Lucas Werder
1 / 6
Kehrt Valentin Stocker nach fast fünf Jahren in die Nati zurück? Nach Informationen von 20 Minuten ist das nicht der Fall.

Kehrt Valentin Stocker nach fast fünf Jahren in die Nati zurück? Nach Informationen von 20 Minuten ist das nicht der Fall.

Marc Schumacher/freshfocus
Josip Drmic könnte von der Verletzungsmisere im Sturm profitieren.

Josip Drmic könnte von der Verletzungsmisere im Sturm profitieren.

freshfocus
Bekommt Dan Ndoye auch unter Yakin ein Aufgebot?

Bekommt Dan Ndoye auch unter Yakin ein Aufgebot?

freshfocus

Darum gehts

  • Am Freitagnachmittag gibt Murat Yakin sein erstes Aufgebot als Nati-Trainer bekannt.

  • Fabian Frei, Michel Aebischer oder Josip Drmic wären Kandidaten für eine Rückkehr in die Nati.

  • Im Sturm muss Yakin wohl improvisieren.

Am heutigen Freitag lüftet Murat Yakin sein Geheimnis. In Basel präsentiert der neue Nati-Trainer sein allererstes Aufgebot (ab 13.30 Uhr live auf 20 Minuten) für die beiden WM-Quali-Spiele gegen Italien und Nordirland sowie das Testspiel gegen Griechenland.

Gerade im Sturm sieht sich Yakin vor seinem Debüt mit einer grossen Baustelle konfrontiert. EM-Held Haris Seferovic wird wohl genauso wie Breel Embolo verletzt ausfallen. Hinter dem Namen von Mario Gavranovic steht ein grosses Fragezeichen. Auch er fehlte seinem neuen Club Kayserispor am letzten Wochenende verletzt.

Mit diesen Worten stellte sich Murat Yakin als Nati-Coach vor.

SFV

Mehmedi fehlt

Aus dem 26 Spieler umfassenden EM-Kader von Vorgänger Vladimir Petkovic sicher nicht mehr dabei ist Admir Mehmedi. Der 76-fache Nationalspieler verkündete Mitte Juli seinen Rücktritt aus der Nati. Fehlen dürfte zudem wohl auch Mainz-Legionär Edimilson Fernandes, der seit Mai ohne Pflichtspiel-Einsatz ist. Für ihn könnte Renato Steffen zurückkehren, der die EM nach einer starken Saison verletzt verpasste.

Auf den ganz grossen Umbruch wird wohl Murat Yakin vorerst verzichten – dafür fehlt dem 46-Jährigen bis zur WM 2022 die Zeit. Trotzdem gibt es einige Namen, die unter dem neuen Nati-Trainer den Sprung in den Kader schaffen konnten.

Nati-Debüt für U-21-Spieler?

An seiner Antritt-Medienkonferenz stellte Yakin FCB-Captain Valentin Stocker eine Nati-Rückkehr in Aussicht. Nach Informationen von 20 Minuten soll der Basel-Star aber nicht im Nati-Aufgebot stehen. Dafür aber sein FCB-Kollege Fabian Frei. Ebenfalls Hoffnungen auf ein Comeback dürften sich über kurz oder lang Pajtim Kasami und Michel Aebischer machen. Für die drei verletzten EM-Stürmer könnten Dan Ndoye und Andi Zeqiri, die unter Petkovic bereits die EM-Vorbereitung mitmachen durften sowie der formstarke Josip Drmic einspringen. Michi Frey, der zuletzt in Belgien mit einem Fünferpack überzeugte, ist auch verletzt.

Oder kommts beim ersten Aufgebot von Yakin gar zum Debütanten-Ball? Im Sturm gäbe es in der U-21 von Mauro Lustrinelli mit Darian Males (Basel), Felix Mambimbi (YB), Zeki Amdouni (Lausanne) oder Flip Stojilkovic (Sion) gleich mehrere Kandidaten.

Auch fürs Mittelfeld, wo eigentlich gar kein Bedarf herrscht, gäbe es mit Kastriot Imeri (Servette) und Filip Ugrinić (Luzern) zwei Kandidaten für ein erstmaliges Aufgebot. Eine grosse Überraschung wäre die Nomination von Darko Jevtic (Rubin Kasan). In der Defensive wäre Leonidas Stergiou (St. Gallen) ein heisser Kandidat. Für ihn müsste wohl Loris Benito oder Eray Cömert über die Klippe springen.

So könnte das erste Nati-Aufgebot von Yakin aussehen

26 Spieler

Tor
Yann Sommer (Gladbach)
Gregor Kobel (Dortmund)
Yvon Mvogo (Eindhoven)

Verteidigung
Manuel Akanji (Dortmund)
Nico Elvedi (Gladbach)
Fabian Schär (Newcastle)
Becir Omeragic (Zürich)Leonidas Stergiou (St. Gallen)
Kevin Mbabu (Wolfsburg)
Silvan Widmer (Mainz)
Ricardo Rodriguez (Turin)
Loris Benito (Bordeaux)
Jordan Lotomba (Nizza)

Mittelfeld/Sturm
Denis Zakaria (Gladbach)
Granit Xhaka (Arsenal)
Remo Freuler (Atalanta)
Djibril Sow (Frankfurt)
Christian Fassnacht (YB)Renato Steffen (Wolfsburg)
Ruben Vargas (Augsburg)
Steven Zuber (Frankfurt)
Xherdan Shaqiri (Lyon)
Fabian Frei (Basel)Dan Ndoye (Nizza)
Andi Zeqiri (Brighton)
Josip Drmic (Rijeka)

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare