Aktualisiert

Wir orakeln zum GNTM-UmstylingWelchen Look bekommt Sara von Heidi verpasst?

Schnipp, schnapp, Haare ab, heisst es heute Abend bei GNTM. Auch die Zürcherin Sara wird einem Umstyling unterzogen. Wir haben einen Experten vorab nach Frisuren-Ideen gefragt.

von
kao
1 / 8
Die Haare fallen, die Tränen kullern: Am Donnerstag findet das jährlich gefürchtete Umstyling bei «Germany's Next Topmodel» statt. Für viele Kandidatinnen die reine Tortur, nicht so für die Zürcherin Sara. Solange es keine Glatze wird, hätte die 23-Jährige kein Problem mit dem Coiffeur-Besuch, wie sie 20 Minuten zu Beginn der Staffel verriet. Doch ...

Die Haare fallen, die Tränen kullern: Am Donnerstag findet das jährlich gefürchtete Umstyling bei «Germany's Next Topmodel» statt. Für viele Kandidatinnen die reine Tortur, nicht so für die Zürcherin Sara. Solange es keine Glatze wird, hätte die 23-Jährige kein Problem mit dem Coiffeur-Besuch, wie sie 20 Minuten zu Beginn der Staffel verriet. Doch ...

Instagram/Germany's Next Topmodel
... wer Heidi Klum (44) kennt, weiss, dass es den langen Haare von Sara höchstwahrscheinlich nicht nur an die Spitzen geht. Um uns ein Bild vom möglichen neuen Look der Schweizerin zu machen, haben wir beim Hairstylisten Ivo Aeschlimann, Inhaber von Ghel Coiffeur, nachgefragt, welche Looks zu Saras Typ passen würden. Hier sehen wir sie noch einmal im alten Look.

... wer Heidi Klum (44) kennt, weiss, dass es den langen Haare von Sara höchstwahrscheinlich nicht nur an die Spitzen geht. Um uns ein Bild vom möglichen neuen Look der Schweizerin zu machen, haben wir beim Hairstylisten Ivo Aeschlimann, Inhaber von Ghel Coiffeur, nachgefragt, welche Looks zu Saras Typ passen würden. Hier sehen wir sie noch einmal im alten Look.

Sara/Instagram
Und auch hier, einfach mit zusammengebundenen Haaren. «Das Umstyling würde ich auf jeden Fall ganz im Stil ‹French Girl› durchführen», verrät der Profi. Damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können, haben wir seinen Tipp mit unseren (zugegeben bescheidenen) Photoshop-Künsten kombiniert. Als erste Frisur-Idee schlägt der Profi ...

Und auch hier, einfach mit zusammengebundenen Haaren. «Das Umstyling würde ich auf jeden Fall ganz im Stil ‹French Girl› durchführen», verrät der Profi. Damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können, haben wir seinen Tipp mit unseren (zugegeben bescheidenen) Photoshop-Künsten kombiniert. Als erste Frisur-Idee schlägt der Profi ...

Sara/Instagram

Es ist das Highlight jeder Staffel: Am Donnerstagabend steht das grosse Umstyling der 13. Staffel von «Germany's Next Topmodel» an. In Los Angeles bittet Model-Mama Heidi Klum die verbliebenen Kandidatinnen wieder zum Coiffeur. Welche Looks unter wie vielen Tränen den Models verpasst werden, ist noch streng geheim.

Vom Spitzenschneiden bis hin zur grossen Typveränderung kann den GNTM-Aspirantinnen alles passieren. Mitspracherecht beim Umstyling haben sie keines. «Wichtig für ein Model sind Persönlichkeit, ein Powerbody, schöne Haut, Nägel – und Haare. Und die Haare, die sind heute dran», so die Ansage von Klum.

Welchen Look bekommt die Zürcherin Sara?

Auch der Zürcherin Sara geht es an ihre langen braunen Haare. Gegenüber 20 Minuten zeigte sich die 23-Jährige zu Beginn der neuen Staffel noch selbstsicher: «Eine Glatze würde ich natürlich nicht so cool finden. Da aber nur Profis am Werk sein werden, habe ich keine Angst davor.»

Bevor das Geheimnis um ihre neue Frisur aber gelüftet wird, hat 20 Minuten beim Stylisten Ivo Aeschlimann, Inhaber der Ghel-Kette, nachgefragt, welche Looks Sara denn stehen würden.

Mit den Umstyling-Tipps des 38-Jährigen und unseren (rudimentären – sorry, Sara!) Photoshop-Skills haben wir der Zürcherin mal mögliche Frisuren-Ideen verpasst. Das Ergebnis sehen Sie in der Bildstrecke.

Die Umstyling-Folge von Germany's Next Topmodel wird heute Abend ab 20.15 Uhr auf Prosieben ausgestrahlt.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung