Aktualisiert 11.01.2010 19:39

«Natale a Beverly Hills»

Welcher Beau darf Michelle küssen?

Die Schweizer konnten von Hunzikers italienischer Weihnachtskomödie nicht genug kriegen. Dabei träumt die Bernerin längst von mehr und dreht in Hollywood. Fragt sich nur: neben welchem Womanizer?

von
Yvonne Zurbrügg

Michelle Hunziker (32) weilt für Dreharbeiten in Los Angeles. Für wen die schöne Bernerin vor der Kamera steht, will ihr Management partout nicht verraten. Einen entscheidenden Hinweis lieferte Hunziker vor kurzem selbst: «Ich möchte sehr gerne mit Gabriele Muccino arbeiten.» Der 42-jährige Regisseur wurde nach Erfolgen im italienischen Film von Hollywoodstar Will Smith für «Das Streben nach Glück» ausgewählt. Zwei Jahre später drehte er in Smiths Auftrag auch «Sieben Leben» (2008) und etablierte sich in den USA. «Ich habe ‹Sieben Leben› gesehen. Genial!», schwärmte Hunziker im Herbst. Von den italienischen Weihnachtskomödien habe sie genug: «Ich habe in dreien mitgespielt. Das reicht.»

Zufall oder Berechnung: Muccino hat gleich zwei Filme im Köcher, deren weibliche Hauptrollen bisher noch unbesetzt waren. Turtelt «La Hunziker» etwa gerade mit Frauenschwarm Gerard Butler (40) vor der Kamera? Der Schotte spielt in «Slide» einen Ex-Baseballprofi, der sich mit seiner Frau wieder versöhnen will. Oder darf Hunziker in «What I Know About Love» mit Will Smith spielen? Egal wen sie küsst, um Hollywood zu erobern: Das Schweizer Kinopublikum wird Hunziker die Ehre erweisen. «Natale a Beverly Hills» – ihre dritte und offenbar letzte italienische Weihnachtskomödie – war bis letzte Woche in den Top Ten der Kinocharts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.