08.09.2020 02:00

Welcher E-Bike-Typ bist du?

Wer sich ein E-Bike kaufen möchte, ist ob der enormen Auswahl im Laden oder online schnell mal überfordert. Damit du dich im Elektrovelo-Dschungel nicht verlierst, haben wir für dich die 10 wichtigsten E-Bike-Typen zusammengestellt.

von
Isabelle Riederer / A&W Verlag
8.9.2020

Ein grosser Anteil der wachsenden Popularität des Fahrrads ist heute dem E-Bike zu verdanken. Der Spass am E-Bike setzt sich über die Generationen hinweg durch, inzwischen wurde beinahe jede Radgattung elektrifiziert. Wer sich ein Elektrovelo anschaffen möchte, ist daher schnell mal überfordert. Welches E-Bike am besten zu welchem Velo-Typ passt, findest du in unserer Bildergalerie heraus.

Der Citycruiser: Wenn du gern zackig durch die Stadt düsen willst, dann ist der Citycruiser dein idealer Begleiter. Die meisten City-E-Bikes verfügen im Durchschnitt über eine elektrische Reichweite von 50 km – damit kommst du locker von der Badi in die Bar und wieder nach Hause. Der Citycruiser eignet sich auch für Pendler.

Der Citycruiser: Wenn du gern zackig durch die Stadt düsen willst, dann ist der Citycruiser dein idealer Begleiter. Die meisten City-E-Bikes verfügen im Durchschnitt über eine elektrische Reichweite von 50 km – damit kommst du locker von der Badi in die Bar und wieder nach Hause. Der Citycruiser eignet sich auch für Pendler.

auto-medienportal.net
Der Offroader: Du stehst auf Matsch, Downhill-Action und Natur pur? Dann brauchst du ein elektrisches Mountainbike. Die E-Mountainbikes haben starke Motoren mit hohen Drehmomenten, eine starke Federung und sind sehr robust. Aufgrund der sportlichen Geometrie aber wenig für den Stadtverkehr geeignet.

Der Offroader: Du stehst auf Matsch, Downhill-Action und Natur pur? Dann brauchst du ein elektrisches Mountainbike. Die E-Mountainbikes haben starke Motoren mit hohen Drehmomenten, eine starke Federung und sind sehr robust. Aufgrund der sportlichen Geometrie aber wenig für den Stadtverkehr geeignet.

auto-medienportal.net
Der Praktiker: Du willst dich immer und überall auf dein E-Bike schwingen? Ein elektrisches Klapprad ist die Lösung. Die kleinen Rahmen und kleineren Laufräder dieser Radtypen ermöglichen es, die klappbaren E-Bikes fast überall mitzunehmen – ob in den Bus, die Bahn oder ins Tram, im Auto oder im Camper. Die Bauart und die Vorteile der Faltrad-E-Bikes sind besonders für Pendler eine gute Alternative.

Der Praktiker: Du willst dich immer und überall auf dein E-Bike schwingen? Ein elektrisches Klapprad ist die Lösung. Die kleinen Rahmen und kleineren Laufräder dieser Radtypen ermöglichen es, die klappbaren E-Bikes fast überall mitzunehmen – ob in den Bus, die Bahn oder ins Tram, im Auto oder im Camper. Die Bauart und die Vorteile der Faltrad-E-Bikes sind besonders für Pendler eine gute Alternative.

auto-medienportal.net

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
4 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Neumann

09.09.2020, 17:31

Ich bin der klassische SUV Typ.

Steffi B.

09.09.2020, 10:19

Danke für den Artikel! Sehr hilfreich! 😊

Marius Jahn

09.09.2020, 06:12

Hoffentlich keiner! Sonst werde ich noch einer der sich eine Radlerhose zum ebiken anzieht 🤭