Aktualisiert 15.05.2007 21:13

Welcher Investor will auf eigenem Flugplatz landen?

Wer schon immer von einem eigenen Flughafen geträumt hat, kann jetzt ein Schnäppchen machen: Das ehemalige Militärgelände in St. Stephan steht zum Verkauf.

«Mit rund vier Millionen Franken muss man rechnen, wenn man den Flugplatz übernehmen will», sagt Fritz Fuchs von Prospective Concepts. Die Firma hat auf dem Gelände neuartige Fluggeräte entwickelt und getestet. Für Aufsehen sorgte sie mit einem rochenförmigen Luftschiff oder einem wassergefüllten Gravitationsanzug. Doch jetzt wird das Unternehmen umstrukturiert und der Standort aufgegeben. «Erste Kaufinteressenten haben sich schon gemeldet», sagt Fuchs.

Auch von der Armee wird der Flugplatz weiterhin benutzt. «Falls sich ein Investor findet, können wir ihm aber entgegenkommen», sagt Margrit Schwaller von Armasuisse. Die Gemeinde St. Stephan wünscht sich, dass auf dem Flugplatz Arbeitsplätze geschaffen werden, hat aber das Geld nicht, um ihn zu übernehmen. Ein Tourismusprojekt lassen die Nutzungsvorschriften nicht zu.

Patrick Marbach

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.