Welches E-Bike passt zu mir? Darauf solltest du achten
Publiziert

Für jeden Typ etwasWelches E-Bike passt zu mir?

E-Bikes sind so populär wie noch nie. Doch nicht jedes E-Bike eignet sich für jede und jeden. Hier geben wir dir einen Überblick, worauf du achten solltest.

von
Lukas Rüttimann
1 / 6
E-Bikes bieten viele Vorteile und belasten die Umwelt weniger als andere Fortbewegungsmittel. Doch Vorsicht: E-Bike ist nicht gleich E-Bike.

E-Bikes bieten viele Vorteile und belasten die Umwelt weniger als andere Fortbewegungsmittel. Doch Vorsicht: E-Bike ist nicht gleich E-Bike.

Cannondale
City-E-Bikes etwa sind perfekt für den urbanen Alltag.

City-E-Bikes etwa sind perfekt für den urbanen Alltag.

Ampler
City-E-Bikes sind für flaches Gelände sowie für befestigte Strassen gedacht – und für das sind sie auch genügend ausgerüstet. 

City-E-Bikes sind für flaches Gelände sowie für befestigte Strassen gedacht – und für das sind sie auch genügend ausgerüstet.

Canyon

Darum gehts

  • E-Bikes aller Art werden immer beliebter.

  • Die Auswahl ist gross – und wird immer grösser.

  • Hier bieten wir dir eine Übersicht.

Machen wir uns nichts vor: Am nachhaltigsten ist, wer mit reiner Muskelkraft durch die Gegend fährt. Doch nicht jeder Vater oder jede Mutter schafft es mit Kind und Kegel den Berg hinauf. Und seit der Corona-Krise sind E-Velos erst recht das Ding der Stunde.

Es ist ja auch kein Wunder: E-Bikes bieten viele Vorteile und belasten die Umwelt weniger als andere Fortbewegungsmittel. Doch Vorsicht: E-Bike ist nicht gleich E-Bike. Wer von E-Bikes spricht, meint meist Pedelecs mit E-Motor, der bis zu einem Tempo von maximal 25 km/h unterstützt. Trittst du nicht in die Pedale, arbeitet auch der Motor nicht. Solche Pedelecs werden vor dem Gesetz wie Leichtmofas behandelt. S-Pedelecs dagegen unterstützen bis zu einem Tempo von 45 km/h, Kindersitze sowie Gepäckanhänger sind bei S-Pedelecs nicht erlaubt. Alles klar? Hier bieten wir dir einen Überblick, welches Bike für dich am besten geeignet ist.

Das E-Bike für Sportler

Cross-E-Bikes sind das Richtige für Sportfreaks und zudem echte Allrounder. Mit ihrer strapazierfähigen Rahmengeometrie sowie der breiten Bereifung kannst du es offroad richtig krachen lassen. Aber nicht nur: Dank Kettenschaltung und Gängen kannst du mit ihnen sowohl alltägliche Strecken wie auch ausgiebige Touren problemlos meistern.

Das E-Bike für Praktische

Du denkst pragmatisch? Dann ist für dich das E-Faltrad wie gemacht. Falträder sind seit einigen Jahren wieder im Kommen, da immer mehr Pendlerinnen und Pendler sie nutzen. Die meisten Falträder lassen sich als Gepäckstück im Zug mitnehmen, und die inzwischen sehr ausgeklügelten Faltmechanismen machen eine flexible Mobilität zum Kinderspiel.

Das E-Bike für Abenteurer

Du fährst gern auf und davon? Dann sind Trekking-E-Bikes perfekt für dich, denn sie bringen alles mit für ein spontanes Abenteuer. Einen stabilen Gepäckträger etwa, Taschen für Ausrüstung und Proviant und bequeme Sättel, damit längere Fahrten kein Problem werden. Dank der nach vorn geneigten Sitzposition bleibt deine Haltung zudem aufrecht und schön bequem.

Das E-Bike für Urbane

City-E-Bikes sind perfekt für den urbanen Alltag zugeschnitten. Egal, ob du damit den Weg zur Schule, zur Kita oder den Weg zum Einkauf bestreitest – mit dem elektrischen City-Bike geht alles ganz entspannt. Denn auch für Sitze, Körbe und Taschen bietet der Gepäckträger ausreichend Halt und Stabilität. City-E-Bikes sind für flaches Gelände sowie für befestigte Strassen gedacht – und für das sind sie auch genügend ausgerüstet.

Das E-Bike für Eltern

Brauchst du mehr Stauraum? Falls ja, dann empfehlen wir E-Lastenräder mit Antriebsassistenz, damit weder das Anfahren noch Steigungen zum Problem werden. Egal, ob du dich für einen Transportkorb im vorderen oder hinteren Bereich entscheidest, die Auswahl ist gross. Ausserdem bieten diese E-Bikes oft Platz für mehrere Akkus. Für den Fall, dass du deine Kids mit an Bord nehmen möchtest, gibt es E-Cargobikes mit integrierten Kindersitzen. Und sogar mit passendem Dach, damit die Kleinen immer geschützt sind.

Das E-Bike für Rennprofis

E-Rennräder erleben derzeit einen Boom. Ein Grund dafür sind aerodynamische Akkus und immer leichtere Antriebe, womit eine neue Generation der E-Rennvelos auch für Rennprofis (und solche, die es werden wollen) attraktiv werden. Für Aufbautrainings jedenfalls sind E-Renner ideal.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

4 Kommentare