Saas Fee: Wellness - auch fürs Portemonnaie
Aktualisiert

Saas FeeWellness - auch fürs Portemonnaie

Testschlafen im ersten Wellness-Hostel der Schweiz: 20-Minuten-Leser konnten ein Wochenende in Saas Fee gewinnen und prüfen, was das Wellness Hostel 4000 zu bieten hat.

von
brb

Bei einem Hostel denkt so mancher automatisch an stickige 10er-Zimmer, muffige Gemeinschaftsduschen und eine rudimentär ausgerüstete Küche zum Selberkochen. Das muss aber nicht immer so sein. Im Walliser Dorf Saas Fee finden Gäste ein Angebot wie sonst nur in 5-Sterne-Hotels - allerdings zum Hostel-Preis. Im Wellness-Bad Aqua Allalin kann man es sich im 1900 Quadratmeter grossen Wellnessbereich gutgehen lassen: mit finnischer Sauna, Bio-Soft-Sauna, Kräuter-Dampfbad, Whirlpool, Fussbecken, Erlebnisduschen, Schlucht-Balkon (aussen), Ruheraum und Teestation.

Den Gästen steht zudem ein umfangreiches Massage-Programm zur Auswahl. Wer sich nach einer langen Wanderung in den Walliser Bergen oder nach einem intensiven Skitag auf dem Feengletscher die müden Glieder durchkneten lassen möchte, ist ab 55 Franken dabei. Aktiveren Besuchern oder Eltern mit schreienden Kindern bietet sich eher das Hallenbad an: 25-Meter-Becken, Kinderbad, Erlebnisrutschbahn und Aussenterrasse. Zusätzlich zum Entspannungs- und Spassprogramm bietet das Aqua Allalin auch etwas für die Fitness der Gäste: im Kraftraum kann mit modernsten Nautilus-Geräten trainiert werden. Um den Wellnesstag ausklingen zu lassen, steht den Gästen des Wellness Hostel 4000 eine gemütliche Lounge mit Cheminée und Bistro zur Verfügung.

Modern trifft auf günstig

Mit 168 Betten ist das Hostel die grösste Unterkunft im Dorf. Der fünfstöckige Bau wurde im Zentrum von Saas Fee am Standort der früheren Tennishalle errichtet. Die Philosophie hinter dem Konzept des Wellness Hostel 4000 ist erfolgversprechend: ein modernes Wellness- und Fitnessangebot kombiniert mit einfach gehaltenen Zimmern und den tiefen Preisen eines Hostels. Typisch für Hostels gibt es hier nicht nur Doppelzimmer, sondern auch Vierbett-, Sechsbett- und Familienzimmer. Mindestens 48 Franken kostet eine Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet und Eintritt zum Aqua Allalin.

Wie kann ein solches Angebot so günstig sein? Betriebsleiterin Chantal Anthamatten erklärt: «Das Aqua Allalin gehört der Gemeinde Saas Fee und wird vom Hostel betrieben. Neben unseren Hostel-Gästen besuchen auch andere Gäste aus dem Dorf und Einheimische den Wellnessbereich.»

Das Feedback der 20-Minuten-Testschläfer sehen Sie im Video.

Deine Meinung